Dior Frühling Sommer 2025 Herren

Dior Frühjahr Sommer 2025 Herren „Eine farbenfrohe Ode an die Kunst“. Geschichte von Eleonora de Gray, Chefredakteurin von RUNWAY ZEITSCHRIFT. Foto mit freundlicher Genehmigung: Dior.

Heute wurde die Dior Men Frühjahr-Sommer-Kollektion 2025 vorgestellt, die mit ihrem lebendigen und entzückenden Charme die Herzen erobert. Unter der künstlerischen Leitung von Kim Jones strahlt diese Kollektion Freude aus und feiert die Schönheit der Handwerkskunst und des künstlerischen Ausdrucks auf eine Weise, die sich sowohl intim als auch großartig anfühlt. Inspiriert von der skurrilen Welt des südafrikanischen Keramikers Hylton Nel ist jedes Stück ein Liebesbrief an die Hingabe und das Können der Kunsthandwerker hinter Dior.

Kim Jones brachte seine Vision wunderbar auf den Punkt, als er sagte: „In dieser Kollektion wollte ich mich auf handwerkliche Elemente konzentrieren, auf die Fähigkeiten der Ateliers und Handwerker, die für das Haus arbeiten: Das ist das Lebensblut von Dior. Wenn es um das Haus geht, ist immer ein Hauch von Biografie dabei, die von Christian Dior und die Abfolge der Designer, hier kombiniert mit dem Leben des Keramikers Hylton Nel. Diese Kollektion ist eine Würdigung der Arbeit und ein Ausdruck dessen, wer jemand ist und was er durch seine Arbeit erreicht, dieses Erbe und diese Kontinuität im Laufe der Zeit.“

Die Kollektion ist eine reizvolle Mischung aus Handwerk und Farbe und spiegelt die verspielten und herzerwärmenden Motive von Nels Keramik wider. Die Silhouetten sind sowohl skulptural als auch praktisch und erinnern an die Formen, die man in Töpferwaren findet. Schneiderei und Oberbekleidung zeichnen sich durch abgerundete Volumina aus, die ein weiches und doch selbstbewusstes Finish ergeben. Besonders hervorzuheben ist, dass eine nicht realisierte Saint-Laurent-Skizze aus der Herbst-Winter-Kollektion 1958 zum Leben erweckt wurde und der Kollektion einen Hauch historischer Magie verleiht.

Die Strickwaren dieser Kollektion sind eine freudige Erkundung von Form und Muster, geschmückt mit verspielten Drucken und von Keramik inspirierten Verschlüssen. Die Accessoires sind ebenso bezaubernd und verbinden Funktionalität mit einem künstlerischen Touch. Das Schuhwerk, insbesondere die handgefertigten Clogs, verkörpern diese Mischung perfekt. Mit Materialien wie Buchenholz und Kalbsleder verwandeln diese Schuhe einen traditionellen Arbeitsschuh in etwas wirklich Besonderes, wobei Gummisohlen für zusätzlichen Komfort sorgen.

Ein Highlight ist die ikonische Saddle Bag, die mit ihrer weichen Konstruktion und den geschwungenen Konturen, die andere Silhouetten der Kollektion widerspiegeln, neu interpretiert wurde. Die Taschen aus einer Mischung aus strapazierfähigem Canvas, Bast und Leder sind sowohl praktisch als auch elegant. Den letzten charmanten Schliff verleihen die Glockenhüte, die von lokalen Kunsthandwerkern in Kapstadt handgehäkelt und in Paris mit Keramikperlen verziert wurden. Diese Zusammenarbeit zeigt auf wunderbare Weise, wie globale und lokale Kunsthandwerker ohne Hierarchie zusammenkommen, vereint durch ihren Stolz und ihr Können.

Die Dior Men Frühjahr-Sommer-Kollektion 2025 ist eine herzerwärmende Hommage an Handwerk, Farbe und die Freude am künstlerischen Schaffen. Sie erinnert an die Schönheit, die entsteht, wenn Können und Leidenschaft zusammenkommen und etwas wahrhaft Magisches schaffen.

Alle Looks anzeigen Dior Frühjahr/Sommer 2025 Herren

Siehe Kunstwerke Dior Frühling Sommer 2025 Herren



Gepostet aus Paris, Quartier des Invalides, Frankreich.