Aurélie LOILIER, Sopran

















Aurélie LOILIER von RUNWAY MAGAZIN ®

www.aurelieloilier.com

Aurélie Loilier beschließt, sich ganz dem lyrischen Lied zu widmen, nachdem sie ein Diplom für das Ende des Studiums in Klavier und Solfège erhalten hat. Sie bekommt ihr DEM und verbessert sich mit Anita Garanca und Magali Damonte. Sie arbeitet derzeit mit Elène Golgevit und Annick Massis zusammen. 2011 wurde sie beim Béziers-Wettbewerb mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Aurélie Loilier tritt auf französischen und europäischen Bühnen auf, aber auch in Moskau, Shanghai, dem Nahen Osten, den baltischen Ländern, Südamerika, Tunis und Algier zur Einweihung des neuen Opernhauses in Algier. November 2016…

récital-opéra-Alger-aurelie-loilier-runway-Magazin Aurélie LOILIER

Erwägungsgrund-Oper-Alger-Aurelie-Loilier-runway-Zeitschrift

aurelie-loilier-runway-Magazin Aurélie LOILIER

abbaye-royaumont-aurelie-loilier-runway-Zeitschrift

Abtei von Royaumont unter der Leitung von David Stern; Mozart, die Finta Giardiniera: Serpetta

Auf der Bühne spielte sie die Rollen von Elisetta (Cimarosa: Il Matrimonio Segreto) beim Festival de Sédières, beim Festival de Gattières und beim Saint-Paul-de-Vence in Adina (Donizetti: L'Elisir d'Amore) Le Mans Kongresszentrum, Musetta (Puccini: La Bohème) am Théâtre d'Herblay, die 1. Dame (Mozart, die Zauberflöte) mit der Oper am Dôme de Marseille, die Despina (Mozart: Cosí fan Tutte) (Mozart: La Finta Giardiniera) auf Tour mit der Royaumont Foundation und Opera Fuoco, Donna Anna (Mozart: Theater von Herblay, Shanghai Theater, Silvia Monfort Theater und Le Mans Kongresszentrum) Don Giovanni) unter der Regie von Liliane Mazeron, Julie (Boieldieu: Ma Tante Aurore) und Lorezza (Boieldieu: Jean de Paris) am kaiserlichen Theater in Compiègne und am Théâtre de Puteaux, La Traviata beim Marmande- und Kiefernfest Galant von Mérignac, Catherine (Offenbach: Pomme d'Api) in Neui Lily, Claudine (Offenbach) : La Fille du Tambour Major) und Wanda (Offenbach: Großherzogin von Gérolstein) beim Aix-les-Bains-Festival Sylvabelle (benatzky: Auberge du Cheval Blanc) in Toulouse und Calais, Gianetta Donizetti: L'Elisir d'Amore), Flora und Annina (Verdi: La Traviata) bei den Lyric Days of Chartres, Poussette (Massenet: Manon) beim Marmande Festival, Susanna (Mozart: Die Nozze di Figaro), Eurydike (Glück: Orpheus und Eurydike) in Paris und Versailles, Frasquita (Bizet: Carmen) auf Tournee in den Zenithen Frankreichs mit Eve Ruggieri , Micaëla (Carmen de Bizet) in Lourdes, Germaine (Planquette: Les Cloches de Corneville) Der Pin Galant de Mérignac und Marmande, Barbarina (Mozart: Le Nozze di Figaro) beim Festival von Antibes.

ernesto-aurelie-loilier-sopran-runway-Magazin Aurélie LOILIER

 

 

Aurelie-Loilier-Sud-Sopran-runway-magazin- Aurélie LOILIER

 

Aurelie-Loilier-Sopran-runway-Magazine Aurélie LOILIER

Aurelie-Loilier-Sopran-runway-Zeitschrift

Aurelie Loilier verlieh ihre Stimme für die neueste Parfümwerbung von Jean Paul Gaultier, der „Casta Diva“ von Norma de Bellini sang.
Aurelie Loilier singt und spielt im letzten Film von Blandine Lenoir: „Aurore“ mit Agnès Jaoui.