Chanel Haute Couture Frühling Sommer 2018

















Chanel Haute Couture Frühling Sommer 2018. Chanel präsentierte für die Haute Couture-Kollektion Frühling Sommer 2018 einen der bekannten Klassiker von Chanel - rosa und blaue Tweeds mit florierenden Accessoires. "Coco Chanel war hier", - wurde fast in den Bänken von "Tuileries Garden" hergestellt, die im großen Palais nachgebaut wurden.

Am 23. Januar 2018 im Grand Palais die Botschafter Anna Mouglalis, Caroline de Maigret, Clotilde Hesme, Rinko Kikuchi, Yara Shahidi und Ellie Bamber sowie die Filmregisseurin Sofia Coppola und die französischen Schauspielerinnen Isabelle Huppert, Marion Cotillard und Julia Roy und Die Schriftstellerin Leila Slimani nahm alle an der Präsentation der Haute Couture-Kollektion CHANEL Spring-Summer 2018 und der Renaissance des Frühlings teil.
Der Frühling bringt die schönsten Blumen. Karl Lagerfeld lud seine Gäste ein, um die Haute Couture-Kollektion CHANEL Spring-Summer 2018 zu entdecken.
Die mit floralen Haarteilen und Tüllschleier gekrönten Modelle sitzen auf passenden Stiefeln aus Tweed, Leder oder besticktem Tüll mit transparenten Absätzen. CHANELs Frau der Saison blüht unter Schichten und Schichten aus Seidentüll, Chiffon und Organza, die mit botanischen Stickereien aus Pailletten, Perlen, Steinen und Strass gefaltet oder angereichert sind. Federn streicheln ihre Schultern oder Knöchel und verlängern den gewebten Tweed und den matten Satin. In dieser Weichheit drückt sich ihre Weiblichkeit in einer Palette sanfter Töne aus: zarte Rosa, Koralle, gefrostete Zitrone, Minze, Grau und blasses Taupe. Dann in intensiveren Farben wie Schwarz, Silber, Tinte, Fuchsia-Chlorophyll-Grün und Elektroblau bestätigt.

Chanel Haute Couture Frühling Sommer 2018 von Runway Magazin

 

Chanel Haute Couture Frühling Sommer 2018 von Runway Magazin

 

Chanel Haute Couture Frühling Sommer 2018 von Runway Magazin