Ausstellung BAROCKISSIMO

















RUNWAY MAGAZIN ®

www.abbayeauxdames.org/agenda/evenements/exposition-barockissimo

Ausstellung BAROCKISSIMO. Gehen wir zur Abbaye aux Dames in Saintes, einer prächtigen Abtei, die vor 1000 Jahren von Geoffroy Martel und seiner Frau Agnes aus Burgund gegründet wurde. Sein Spitzname ist heute Musical City.

Ausstellung BAROCKISSIMO
Kostüme: Deirdre Clancy für die Chinoise der Fairy Queen de Purcell, Festival d'Aix-en-Provence, 1989. Pier Luigi Pizzi für die Vénus der Couronnement de Poppée de Monteverdi, Teatro Real, Madrid, 2010. Patrice Cauchetier für die Rolle von Flore in Atys de Lully, Opéra-Comique, 1987. © Florent Giffard

In dieser Ausstellung werden fast 150 Bühnenkostüme aus verschiedenen Produktionen der Arts Florissants gezeigt, vom Tonnelet Louis XIV bis zu den Federn der Inkas oder dem Transvestiten der Haute Couture. Die Ausstellung zeigt auch Reproduktionen von Landschaften und Kostümen, Fotografien, Filmausschnitten usw. in Musik.

Diese Ausstellung ist eine Gelegenheit, die Geschichte des Ensembles nachzuvollziehen und die lyrischen Produktionen von Les Arts Florissants und die Vielfalt ihrer Ästhetik seit den mythischen Atys im Jahr 1987 wiederzuentdecken.

Ausstellung BAROCKISSIMO
Kostüm-von-Patrice-Cauchetier-für-die-Rolle-des-Parques-dans-Hippolyte-et-Aricie-de-Rameau-Runway-Zeitschrift
Ausstellung BAROCKISSIMO
Kostüme-cres-Patrice-Cauchetier-pour-Atys-Lully-exponiert-Moulins-Frankreich-Runway-Zeitschrift

www.arts-florissants.com/albums/dans-les-coulisses-de-l-exposition-barockissimo

Das Bühnenkostüm ist ein wesentlicher Bestandteil der ästhetischen Gesamtvision eines Werkes mit seiner Inszenierung oder der Interpretation des Dirigenten. „Barockissimo“, das die reiche Geschichte von The Arts Florissants anhand der Kostüme seiner berühmtesten Produktionen nachzeichnet, sorgte bei seiner Eröffnung im National Center of Stage Costume für Furore. Sein Erfolg überzeugte die Abbaye aux Dames in Saintes, diese Ausstellung während des Sommerfestivals der Stadt innerhalb ihrer Mauern wieder zu montieren.

Martine Kahane und Catherine Massip präsentieren eine Auswahl von Kostümen aus zwei Produktionen: Il Sant'Alessio von Stefano Landi und Rameau, einem Tanzmeister. Diese Kostüme wurden vom Kostümdesigner Alain Blanchot entworfen und entführen die Besucher in die Welt dieser beiden Performances, die für die Barockästhetik und den „Arts Flo“ -Geist stehen.

Ausstellung BAROCKISSIMO

 

Ausstellung BAROCKISSIMO

 

Ausstellung BAROCKISSIMO

 

Ausstellung BAROCKISSIMO

 

Ausstellung BAROCKISSIMO

 

Ausstellung BAROCKISSIMO

Ausstellung BAROCKISSIMO
Kostüme-de-Marina-Draghici-pour-les-indes-Galantes-de-Rameau

 

Ausstellung BAROCKISSIMO

 

Ausstellung BAROCKISSIMO
Kostüme-cres-Marina-Draghici-pour-Les-Indes-galantes-Rameau-entlarvt-Zentrum-Nationalkostümszene-CNCS-Moulins-Frankreich

 

Ausstellung BAROCKISSIMO