Modeverbände in Paris Mailand New York und London

















Modeverbände in Paris Mailand New York und London von RUNWAY MAGAZIN ®

PARIS

www.modeaparis.com

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
defile-Ralph-und-Russo-automne-hiver-2016-2017-Paris-Runway-Zeitschrift

Das Akkreditierungssystem wird seit mehreren Jahrzehnten von der Föderation genutzt. Ziel ist es, sowohl die Arbeit als auch den Zugang aller an Modenschauen teilnehmenden Fachleute zu erleichtern und die Einhaltung der Rechte an geistigem Eigentum der Modehäuser und der verschiedenen Teilnehmer an den Shows sicherzustellen.

Das System erfordert einen Antrag auf Presseakkreditierung, der vom jeweiligen Leiter unterschrieben wird media Organisation, die die Journalisten und Fotografen identifiziert, die von der Föderation akkreditiert werden sollen. Dieses Dokument erinnert Fotografen auch an geltende Gesetze, insbesondere in Bezug auf die Veröffentlichung von Modebildern. Auf der Grundlage dieser Anträge erstellt der Verband eine Presseliste, die an alle Häuser gesendet wird, die während Modenschauen Kollektionen präsentieren. Auf der Grundlage dieser Presseliste erstellen die Modehäuser ihre Gästelisten. Modenschauen sind nicht öffentlich. Es handelt sich um private Veranstaltungen, die vorrangig Fachleuten vorbehalten sind, die innerhalb der im Akkreditierungsantrag festgelegten Fristen darüber berichten und die Rechte an geistigem Eigentum der Designhäuser respektieren. Nur diejenigen, die eine Einladung aus den Häusern haben, dürfen an den Shows teilnehmen. Die Designhäuser haben der Föderation die Befugnis erteilt, die Einhaltung des Akkreditierungssystems zu überwachen.

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
defile-barbara-bui-fotografen-Paris-Runway-Zeitschrift

Fotograf / Kameramann kann nur dann eine Akkreditierung erhalten, wenn ein identifizierter media (schriftliche Veröffentlichung oder andere) sendet eine ordnungsgemäße Anfrage an die Föderation im Namen des Fotografen.

Dementsprechend sind Fotografen / Kameraleute nur für die akkreditiert media spezifisch identifiziert durch den Namen, der die Akkreditierung des Fotografen / Kameramanns von der Föderation beantragt und erhalten hat.

Der Fotograf / Kameramann darf die von ihnen auf Modenschauen aufgenommenen Fotos und / oder Audio- und Videoaufnahmen oder diejenigen, zu denen sie beigetragen haben oder die unter ihrer Autorität gemacht wurden, nur an diejenigen liefern media für die sie offiziell akkreditiert sind.

Fotografen / Kameramännern ist es untersagt, ihre Fotos und / oder Audio- und Videoaufnahmen an Dritte weiterzugeben media andere als diejenigen, für die sie akkreditiert sind und / oder die sie ohne die besondere schriftliche Zustimmung der Rechteinhaber nicht anderweitig nutzen.

Der Antragsteller muss ein Dokument mit dem Titel „Akkreditierungsantrag“ mit den Namen und Kontaktinformationen (Postanschrift in Paris, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) jedes Mitglieds seiner technischen Crew einreichen, unabhängig davon, ob das Mitglied Fotograf oder Teil des Fernsehteams ist .

Fotografen / Kameraleute, deren Akkreditierung beantragt wird, erhalten ihre Benachrichtigung über die Akkreditierung per E-Mail an die vom Antragsteller angegebene Adresse. Ein bestimmtes Dokument wird ihnen nach der Akkreditierung zugesandt.

Akkreditierungsausweise sind am Abend vor der Präsentation der Sammlungen erhältlich. Abzeichen dürfen nur von ihrem rechtmäßigen Inhaber von der Föderation bezogen und unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben werden. - Die Akkreditierungsausweise werden von Hand geliefert. Fotografen / Kameraleute müssen ein Passfoto vorlegen und einen Ausweis wie Personalausweis, Reisepass und Führerschein vorlegen. - Aus Sicherheitsgründen werden einige Häuser möglicherweise Fotografen bitten, mit einem Mindestgepäck auf die Podien zuzugreifen.

Sehr wichtig

Es sei darauf hingewiesen, dass es auch Hilfsmittel für junge Schöpfer gibt, die keinen Platz im offiziellen Kalender hatten, insbesondere durch die Einrichtung von Ausstellungsräumen und deren Beförderung zu den vielen anwesenden Journalisten.

http://www.pretaporter.com/page/28/Young_Design_Business.aspx

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin

MILAN

www.cameramoda.it

Unter der Leitung der Camera Nazionale delle Moda Italiana). Die wichtigste Woche ist die Milano Moda Donna

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
Models tragen Kreationen für die Herbst-Winter-Kollektion 2013-14 von Etro für Frauen, die Teil der Mailänder Modewoche ist und am Freitag, 22. Februar 2013 in Mailand, Italien, vorgestellt wurde. (AP Photo / Luca Bruno)

das CNMI wird jeden Akkreditierungsantrag gemäß den Bestimmungen bearbeiten. Bitte lesen Sie beim Absenden Ihres Formulars die Bestimmungen und unterschreiben Sie die Annahme.

Neue Bewerber müssen das auf der Website beigefügte Formular ausdrucken, mit Namen, Kontaktinformationen (Postanschrift in Mailand, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) und Firmenstempel ausfüllen

Freiberufliche Journalisten müssen das gleiche Formular ausfüllen und eine Fotokopie ihres Presseausweises (gültig für das Jahr der aktuellen Veranstaltung) sowie eine Kopie seiner neuesten Artikel über Mode, die von der Presse oder der Sendung veröffentlicht wurden, faxen bis zum media

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
Fotografen-bei-Mailand-Mode-Woche-Runway-Zeitschrift

Sehr wichtig

Fashion Hub Markt ist ein Projekt von Camera Nazionale della Moda Italiana zur Unterstützung aufstrebender Marken aus aller Welt. CNMI wählt eine Gruppe aufstrebender Designer aus, die zum ersten Mal ihre Prêt-à-Porter- und Accessoire-Kollektionen auf der Milano Moda Donna zeigen. Eine wichtige Gelegenheit für Sichtbarkeit, Networking und Business. Der Fashion Hub Market wurde im September 2015 gegründet und beherbergte 26 Marken.

Es handelt sich um ein neues Fast-Track-Programm zur kontinuierlichen Unterstützung, das von UniCredit und CNMI für 19 aufstrebende Marken entwickelt wurde: Cristiano Burani, Daniele Calcaterra, Edithmarcel, Flavialarocca, Giannico, Andrea Incontri, L72, Leitmotiv, Les Petits Joueurs, L'F Shoes, Marcobologna , Damiano Marini, Christian Pellizzari, San Andrès Mailand, Solovière, Studiopretzel, Zwillinge Florenz, Voodoo-Juwelen und Alberto Zambelli.

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin

NEW YORK

www.cfda.com

Unter der Leitung des Council of American Fashion Designers

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin

Ein Mitglied der CFDA zu sein bedeutet, zu einer exklusiven Gruppe von Amerikas führenden Mode-, Schmuck- und Accessoire-Designern zu gehören. Eleanor Lambert gründete die CFDA mit den Gründungsmitgliedern Bill Blass, Arnold Scaasi, Pauline Trigere, Rudi Gernreich, Donald Brooks, Norman Norell, Betty Carol, Luis Estévez, Gustave Tassell, Jane Derby, David Evins, Bud Kilpatrick, Helen Lee und Jean Louis. John Moore, Sylvia Pedlar, Sarmi, Adele Simpson, Sidney Wragge und Ben Zuckerman.

Heute hat die CFDA mehr als 500 Mitglieder, darunter Ralph Lauren, Donna Karan, Michael Kors, Marc Jacobs, Rachel Zoe, Yeohlee Teng, Gerard Yosca, Mimi So und Shayne Oliver.

Die Mitgliedschaft in der CFDA erfolgt nur durch Wahl und Einladung. Kandidaten für eine Mitgliedschaft müssen über anerkannte Fähigkeiten, Ansehen und Integrität verfügen und sich aktiv mit kreativem Modedesign befassen. Das Zulassungsverfahren findet jährlich jedes Frühjahr statt.

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin

Sehr wichtig

Der CFDA {Fashion Incubator} ist ein Business Development-Programm zur Unterstützung der nächsten Generation von Modedesignern in New York City. Die Mission ist es, im Laufe des zweijährigen Programms zum Wachstum und zur Aufrechterhaltung des Geschäfts der 10 teilnehmenden Marken beizutragen. Der CFDA {Fashion Incubator} bietet ein kreatives professionelles Umfeld, um vielversprechende Modetalente zu fördern und ausgewählten Designern zu helfen, ihr Geschäft auszubauen und aufrechtzuerhalten. Durch die Bereitstellung von kostengünstigen Designstudios, Business-Mentoring, Schulungsseminaren und Networking-Möglichkeiten bietet das Programm den Teilnehmern die Möglichkeit, ihr volles Potenzial auszuschöpfen und ein integraler Bestandteil der New York Fashion Community zu werden.

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
HerstellungNY-Fashion-Inkubatoren-NY-Fashion-Week-CFDA-Runway-Zeitschrift

LONDON

www.britishfashioncouncil.com

Unter der Leitung des British Fashion Council

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
Models gehen die runway bei der Mary Katrantzou Show während der London Fashion Week SS14 am am 15. September 2013 in London, England. (Foto von Tim P. Whitby / Getty Images)

Der British Fashion Council (BFC) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Interessen der britischen Modebranche und ihrer Designergeschäfte zu fördern, indem sie kollektives Wissen, Erfahrungen und Ressourcen des Sektors nutzt und teilt. Das BFC hat seinen Sitz in London und wurde 1983 gegründet. Es wird von Förderern der Industrie, kommerziellen Sponsoren und der Regierung finanziert, darunter der Bürgermeister von London und der Europäische Fonds für regionale Entwicklung. Es führt die Branche durch kreativen Einfluss und positioniert die britische Mode strategisch in der globalen Modewirtschaft neu. Der BFC hat fünf strategische Säulen; Geschäft, Ruf, Bildung, digital und Investitionen und hat Säulenpräsidenten ernannt, um jedes Element voranzutreiben.

Der BFC präsentiert einem internationalen Publikum, einschließlich Presse und Einkäufern, das Beste des britischen Modedesigns.

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
Junge Fotografin, die die gedruckten Fotos mit der alten 6 × 6-Rahmenkamera betrachtet, die im Café mit Loftdesign-Innenraum sitzt

Sehr wichtig

Außerdem, der BFC unterstützt Designer in verschiedenen Phasen ihres Unternehmens durch seine Unterstützungsinitiativen. Dazu gehört der Colleges Council, eine Initiative, die MA-Stipendien anbietet und Verbindungen zwischen der Modebranche und Modeabsolventen erleichtert. BFC Modefilm; Rock Vault, seine Initiative für edlen Schmuck; Headonism, eine Millinery-Initiative; und die von eBay und dem BFC / GQ Designer Menswear Fund gesponserten Programme zur Identifizierung, Unterstützung und Präsentation von Talenten für Herren- und Damenmode NEWGEN, BFC Contemporary. Das BFC betreibt und besitzt auch Wohltätigkeitsorganisationen wie den BFC / Vogue Designer Fashion Fund, den BFC Fashion Trust, die Fashion Arts Foundation und den BFC Princess of Wales Charitable Trust. Das BFC hat die Designer Fact-File, ein Online-Handbuch für Designer, und die ersten detaillierten statistischen Berichte über die Modebranche veröffentlicht, insbesondere The Value of Fashion (2010, Zahlen aktualisiert 2014) und The Future of Fashion (2012) und Kommerzialisierung von Kreativität (2014).

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin

VERSION FRANÇAISE

Fédérations de la mode à Paris Mailand New York et Londres

PARIS

www.modeaparis.com

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
defile-chanel-printemps-ete-2016-paris-Runway-Zeitschrift

Das Système d'accréditation mis en place par la Fédération depuis plusieurs décennies a pour, aber, d'une part, de Faciliter le travail et l'accueil de l'ensemble des Professionnels qui interviennent sur les défilés de mode, et, d'autre Teil, d'assurer le Respekt des droits de propriété intellektuellen des Maisons de Couture und des différents intervenants sur les défilés.

Das System ruht sich aus, wenn es darum geht, die Verantwortung der Verantwortlichen zu übernehmen und die Journalisten und Fotos zu identifizieren, die nicht erforderlich sind, um die Anforderungen der Fédération zu erfüllen. Ce Dokument rappelle en outre la législation anwendbar, notamment en matière de diffusion des images de mode.

Ein Teil der Engagements de presse, les services de la Fédération établissent une liste de presse qui est adressée à l'ensemble des Maisons présentant des collection lors des défilés.

Les défilés de mode ne sont pas ouverts au public. Il s'agit de manifestations privées réservées priorairement aux professionnels qui peuvent en rendre compte dans les limites fixées par l'engagement de presse und dans le respekt des droits de propriété intellektuelle des maisons de couture.

La Fédération est chargée par les Maisons de Couture de faire Achtung le fonctionnement de ce système d'accréditation.

Fotografien / Kameramann

- Les fotografiert / Kameramann ne sont donc accrédités que pour les médias nommément identifiés qui ont demandé und obtenu leur accréditation auprès de la Fédération.

- Ils ne peuvent remettre les Fotografien et / ou les Enregistrements sonores et visuels qu'ils ont réalisés eux-mêmes lors des défilés de mode ou qui ont été réalisés avec leur concours ou sous leur responsabilité, qu'aux seuls médias gießen lesquels ils ont été accrédités.

- Das Zeitintervall für die Erstellung von Fotos und die Registrierung von Sonores und Visuels für die Erstellung von Daten und die Bereitstellung von Informationen über die Verwendung von Informationen und die Verwendung von Informationen über die Autorisierung ohne Genehmigung.

- Le média Concerné Doit Erwähnung des Dokuments Intitulé Engagement de Presse les Noms und Coordonnées de Chaque Membre de Son équipe Technik (Adresse postale à Paris, Adresse électronique, Nummer de téléphone), qu'il s'agisse du (ou des) photographe (s) ou des membres de l'équipe Technik de télévision.

- Die Fotos / der Kameramann erhalten keine Informationen über die Benachrichtigung über die Benachrichtigung über die Benachrichtigung per Courrier électronique und über die Adresse der Mitarbeiter. Un document spécifique lui sera adressé lors de son accréditation.

- Die Abzeichen der Akkreditierung sind nicht nur für die Präsentation der Sammlungen bestimmt. Le badge ne pourra être retiré auprès des services de la Fédération que par son titulaire et ne pourra en aucun cas être remis à un tiers.

- Les badges sont remis en main propre, le photoses / cameraman doit se munir d'une photo d'identité ainsi que d'une pièce d'identité.

Très wichtig

Es gibt keine Möglichkeit, einen Bericht zu erstatten, der nicht nur für die Durchführung der Kalender vorgesehen ist, sondern auch für die Ausstellung der Ausstellungsräume und die Beförderung der Journalisten.

http://www.pretaporter.com/page/28/Young_Design_Business.aspx

MILAN

www.cameramoda.it

Sous la Richtung de la Camera Nazionale delle Moda Italiana). La plus wichtige Semaine est la Milano Moda Donna.

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
Prada-Mailand-Fashion-Week-aw17-Runway-Zeitschrift

Das CNMI traitera chaque demande d'accréditation konformément au Règlement. Lorsque vous soumettez votre formulaire, veuillez lire le règlement et signer pour akzeptation.
Les Nouveaux Candidats Doivent Imprimer Le Formulaire Joint Sur Le Site Web, Le Compléter Avec Le Nom, Les Coordonnées (Adresse Postale à Mailand, Adresse Electronique, Numéro de Téléphone) und Timbre d'entreprise
Die Journalisten sind freiberuflich tätig, um die Formeln und Formulare zu überprüfen Diffusion par les médias.

Très wichtig

Le Marché Fashion Hub Die Kamera ist nicht nur für die Kamera geeignet, sondern auch für die Entwicklung der Marken. Das CNMI bietet eine Auswahl an Designern an, die sich mit der Technologie befassen, die sich aus den Kollektionen von Prêt-à-Porter und Accessoires für Milano Moda Donna für die Premiere von Premis zusammensetzt. Une Opportunité Majeure de Visibilité, De Réseautage et De Business. Fashion Hub Market a été Fondée en septembre 2015 et a accueilli 26 Marken.
C'est un nouveau program accéléré de Soutien Continu, Conçu Par UniCredit und CNMI für 19 Marken: Cristiano Burani, Daniele Calcaterra, Edithmarcel, Flavialarocca, Giannico, Andrea Incontri, L72, Leitmotiv, Les Petits Joueurs, L'F Shoes, Marc , Damiano Marini, Christian Pellizzari, San Andrès Mailand, Solovière, Studiopretzel, Zwillinge Florenz, Voodoo Jewels und Alberto Zambelli.

NEW YORK

www.cfda.com

Sous la Richtung du Conseil des Créateurs de Mode Américains

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
akra-runway-spring-2016-new-york-fashion-week-the-Shows-Runway-Zeitschrift

Memtre membre de la CFDA Es ist eine Gruppe exklusiver Designer für Mode, Bijoux und Accessoires sowie für Importeure von Amérique. Eleanor Lambert und die CFDA mit den Fondateuren Bill Blass, Arnold Scaasi, Pauline Trigere, Rudi Gernreich, Donald Brooks, Norman Norell, Betty Carol, Luis Estévez, Gustave Tassell, Jane Derby, David Evins, Bud Kilpatrick, Helen Lee und Jean Louis, John Moore, Sylvia Pedlar, Sarmi, Adele Simpson, Sidney Wragge und Ben Zuckerman.
Aujourd'hui, CFDA-Compte plus 500 Membranen: Ralph Lauren, Donna Karan, Michael Kors, Marc Jacobs, Rachel Zoe, Yeohlee Teng, Gerard Yosca, Mimi So und Shayne Oliver.
L'adhésion à la CFDA se fait par élection et Einladung-seulement. Les Candidaten à l'adhésion doivent être reconnus, Autonomes et intégrés und doivent Teilnehmeraktivierung à la Konzeption créative de la mode. Le processus d'admission se fait annuellement chaque printemps.

Très wichtig

Le CFDA {Modeinkubator} Das beste Programm für die Entwicklung eines kommerziellen Konzepts für die Entwicklung der Créateurs de Mode in New York. Die Mission des Entwicklers und des Entwicklers der 10 Marken, die an dem Programm des Programms teilnehmen.

La CFDA {Modeinkubator} fournira un environnement professionnel créatif pour favorizer des Talents de mode prometteurs und aidera les conceptpteurs sélectionnés à grandir et à soutenir leurs entreprises. En offrant un espace de studio de konzeption à faible coût, un Mentorat d'entreprise, des séminaires éducatifs et des Possibilités de réseautage, le Programm offre aux Teilnehmer l'opportunité d'atteindre leur plein potentiel et de faire partie intégrante de la communauté de la mode New York.

LONDON

www.britishfashioncouncil.com

Sous la Direction du British Fashion Council

Modeverbände in Paris Mailand New York und London von Runway Magazin
Models gehen die runway während der Burberry Prorsum Show bei der London Fashion Week Herbst / Winter 2012 in Kensington Gardens am 20. Februar 2012 in London, England. (Foto von Ian Gavan / Getty Images)

Le British Fashion Council (BFC) Es handelt sich um eine Organisation, die jedoch nicht lukrativ ist. Basé à Londres et formé en 1983, die BFC-Finanzierung für Kunden der Industrie, die Förderung des Handels und der Regierung sowie die Finanzierung des Fonds für die europäische Entwicklung. Il mène l'industrie par une einfluss créative et repose stratégiquement sur la mode britannique dans l'économie mondiale de la mode. Le BFC a cinq piliers stratégiques; L'entreprise, la réputation, l'éducation, le numérique et l'investissement und eine Nommé les présidents des piliers pour aider à faire avancer chaque élément.
Der BFC Präsentieren Sie le meilleur du design de mode britannique à un public international, y compris la presse und les acheteurs.

Très wichtig

Zusätzlich die BFC aide les conceptpteurs à différentes étapes de leurs activités grâce à leurs initiatives de Soutien. Il s'agit notamment du Colleges Council, une Initiative qui offre des bourses de MA und Erleichterung der Grundpfandrechte für die Industrie des Modus und der Diplomatie des Modus; BFC Modefilm; Rock Vault, eine schöne Initiative en bijoux; Headonisme, eine Initiative de Chapiteau; Das System der Identifizierung der Talente und der Talente, der Soutur Aux Entreprises und der Demonstration NEWGEN, BFC Contemporary von eBay und BFC / GQ Designer Menwear Fund. Le BFC gère et possède également des organismes de bienfaisance nicht der BFC / Vogue Designer Fashion Fund, der BFC Fashion Trust, die Fashion Arts Foundation und der BFC Princess of Wales Charitable Trust. Der BFC a publié le Fichier de faits de conceptpteur, un manuel en ligne pour les conceptpteurs et les premiers rapports statistiques approfondis sur l'industrie de la mode, notamment The Value of Fashion (2010, chiffres mis à jour en 2014) et The Future Of Fashion (2012) et Commercializing Creativity (2014).