Thom Browne Frühling Sommer 2023

















Thom Browne Frühjahr/Sommer 2023 „Anchor, Fast Anchor“ Menswear Paris Fashion Week. Geschichte von RUNWAY ZEITSCHRIFT.

Wieder einmal zeigte der New Yorker Designer Thom Browne seine neue Kollektion für die nächste Sommersaison in Paris. Und eines der fabelhaftesten Pariser Models Debra Shaw präsentierte die Kollektion. Debra Shaw ist der breiten Öffentlichkeit seit den 1990er Jahren bekannt. Sie ging runway für Thierry Mugler, Jean Paul Gaultier, Michael Kors – was auch immer.

Sie wurde zu einer Ikone, seit sie führte Thierry Mugler „Insects“ Couture-Show im Jahr 1997.

Debra Shaw für Thierry Mugler Insekten Couture Frühling Sommer 1997 Runway Magazin
Debra Shaw für Thierry Mugler Insekten Couture Frühling Sommer 1997

In den letzten 20 Jahren inspirierte ihre Eleganz und Anmut viele französische und amerikanische Designer.

Debra Shaw für Thom Browne Frühling Sommer 2023 Runway Magazin
Debra Shaw für Thom Browne Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

Diesmal wählte Thom Browne sie aus, um die Herrenkollektion „Anchor, Fast Anchor“ vorzustellen. Das ist das Motto der Familie De Grey, das perfekt zu dieser Kollektion passt. Das Wappen der Familie De Grey trägt anstelle der Krone einen Helm mit dem Anker darauf, der den Besitz und den Schutz der Ländereien in der Nähe des Wassers symbolisiert.

Vielleicht hat der New Yorker Thom Browne das Ankersymbol gewählt, das auf das Gesicht jedes Modells dieser Kollektion aufgebracht wurde, um New York, eine Stadt am Wasser, zu symbolisieren. Er zeigte seine eigenen klassischen Stücke und … einige Elemente der Damen-Badeanzüge, die sich in Outwear für Herren verwandeln.

Thom Browne Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

Thom Browne Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

Thom Browne Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

Foto mit freundlicher Genehmigung: Thom Browne

Alle Looks von Thom Browne Frühjahr/Sommer 2023 ansehen



Gepostet von Place de la Concorde, Paris, Frankreich.