Runway Metaverse – Wiki

Runway Metaverse or Runway Web3 ist ein Projekt von Runway Magazin, das den Lesern ein neues interaktives Erlebnis bietet, das auf neuen Technologien basiert Web3 . Dieses Projekt startete am 20. September 2022.

Runway Universum sind die interaktiven Räume, in denen Artikel lebendig werden. Runway Das Magazin schlägt den Lesern vor, die Trends zu entdecken, die Shows anzusehen, neue Artikel zu lesen, die Empfehlungen der Redaktion für Schuhe und Taschen in Metaverse zu lesen. Dies ist auch ein pädagogischer Metaverse-Raum, in dem Redakteure und Experten von Runway Das Magazin schlägt vor, Podcasts über die Geschichte und Werte der Farben, historische Archive zu hören, Modenschauen zu sehen und Trends zu analysieren. Runway Das Magazin schlägt auch ein neues Einkaufserlebnis vor.

Metaverse ist Augmented, Virtual Reality verwandelt sich heute in ein neues Marketing- und Kommunikationstool. Es ist ein perfektes Online-Kommunikations- und Einkaufserlebnis. Wir sind mit den Metaverse-Plattformen und Algorithmen vertraut, wir erstellen 3D-Modelle, Avatare, Bilder, Videos und andere Inhalte. Wir erschaffen Ihre virtuelle Welt und erwecken sie zum Leben. Wir bringen die Öffentlichkeit zum Diskutieren, Sehen und Kaufen.

Neue Wege der Produktpräsentation, neue Kundenerlebnisse, Pop-Up-Stores und Showrooms im Metaverse mit hochinteressanten Inhalten könnten eine großartige Lösung sein, um den Umsatz zu steigern.

Ein neuer Bericht von Technavio deutet darauf hin, dass die Größe des globalen Metaversums des Modemarktes von 6.61 bis 2021 voraussichtlich um 2026 Milliarden Dollar wachsen wird, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 36.47 Prozent entspricht. Das Marktforschungsunternehmen sagte, dass der Anstieg darauf zurückzuführen ist, dass immer mehr Modemarken Metaverse-Plattformen betreten, zusammen mit einer steigenden Popularität von nicht fungiblen Token (NFTs) und einer Zunahme von Initiativen für Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR).

Was ist das Web3-Magazin?

Das Web3-Magazin ist eine 3D-Version des Magazins. Mit anderen Worten, was wir auf einer Website sehen: Text, Bilder, Videos, Java-Skripte, um einige Elemente zu animieren – all diese Veröffentlichungselemente sehen wir in 2D – Web2. Web3 ermöglicht es uns, die gleichen Elemente zu sehen, aber in 3D, und anstelle des weißen Hintergrunds, der für Websites üblich ist (Web2), können wir eine architektonische Struktur verwenden und in dieser 3D-Umgebung Texte, Bilder, Videos, Animationen und 3D platzieren Objekte in 3d.

Deshalb nennen wir in Web3 oder Metaverse diese Umgebungen – Räume. Diese Web3-Umgebungen oder -Räume sind eine Art Nachahmung der Realität. Diese Version von Web3 begann in der Welt der Spieler, wo die Nachahmung der Realität der Hauptfaktor war, um die Öffentlichkeit zum Spielen zu bewegen. Dann entwickelten sich diese Technologien und wurden immer realistischer, Spiele verwandelten sich in neue dezentrale soziale Netzwerke media Netzwerke. Heute befinden wir uns in der Phase, in der primitive Umgebungen oder Räume realistisch wurden und es Benutzern ermöglichten, Fotos und Videos zu manipulieren. Benutzer können ihre Charaktere oder Avatare aus den Variationen der 3D-Modelle auswählen und echte Menschen imitieren, und nicht einige Außerirdische oder Menschen aus dem Feature.

All diese Elemente machten das interaktive Erlebnis für die Öffentlichkeit immer attraktiver. Aber wir sind noch unterwegs. Die Öffentlichkeit ist fasziniert von Web3 oder Metaverse, aber immer noch sehr zurückhaltend. Es gibt mehrere unattraktive Faktoren: normalerweise die Teilnahme an Web3 media Netzwerk erfordert spezielle Gadgets, Kenntnisse und die Registrierung des Kontos. Daher hat es die Öffentlichkeit nicht eilig, die Gadgets zu kaufen oder die Konten zu registrieren, um in eine „Gaming-Realität“ zu gelangen. Und das stellt Unternehmen vor große Fragen: Web3 oder Metaverse, wozu dient es? Wie können wir es nutzen? Wenn ich in ein Web3-Projekt investiere, wie kann es profitabel werden?

Aber wir kommen voran. Diese Web3 social media Netzwerke werden immer realistischer, der Zugang wird immer einfacher, es sind keine speziellen Kenntnisse oder Gadgets erforderlich. Daher wurde das Publikum immer interessierter. Und da kommen wir voran. Web3 oder Metaverse ist Augmented, Virtual Reality verwandelt sich heute in ein neues Marketing- und Kommunikationstool. Es ist ein perfektes Online-Kommunikations- und Einkaufserlebnis. Es wurde zu einer neuen Art, die Produkte zu präsentieren, um online neue Kundenerlebnisse zu bieten. Bereits heute können wir in 3D erstellte Pop-up-Stores und Showrooms mit hochinteressanten Inhalten sehen, die den Umsatz des Online-Verkaufs steigern.

All diese erstaunlichen Tools stehen also auch dem zur Verfügung media. Das haben wir schon mehrfach gesehen media zum Beispiel das Prinzip einer Galerie genutzt und eine Art Web3-Ausstellung der Cover der letzten 25 Jahre gemacht. Aber was kann das noch media tun? EIN media veröffentlicht Artikel, Rezensionen, Nachrichten und liefert die Nachrichten und Meinungen an die Öffentlichkeit. Media drucken und media Online-Funktion in etwa auf die gleiche Weise. Wie Web3 oder Metaverse wirklich nützlich sein können media?

RUNWAY MAGAZIN ist eine Premiere media, das erste Magazin, das tatsächlich einen Weg findet, neue Web3-Technologien anzupassen und zu nutzen. RUNWAY MAGAZINE schlug vor, die Leser zu einem Teil der 3D-Publikation zu machen. Wie Veröffentlichungen auf RUNWAY MAGAZIN-Plattform (Web2) Publikationen in Web3 sind interaktiv und miteinander verlinkt. Wir können sagen, dass die Artikel zu einer Art Umgebung werden, in der jeder Leser diese Veröffentlichungen LIVE erleben kann.

Mehrere miteinander verbundene Umgebungen, wie mehrere zusammen veröffentlichte Artikel, wurden zum ersten Web3-Magazin. Und gesponserte Inhalte erscheinen als animiertes 3D-Objekt. Sie können zum Beispiel ein animiertes Modell sehen, das eine Markentasche oder -schuhe trägt und mit dem Link zum Partner herumläuft, oder einen animierten Teddybär, der Markenmüsli mit einem speziellen Diätprogramm des Partners isst.

Zukunft von Web3 und Web3-Magazin

Heute ist die Web3-Technologie bereits für die Öffentlichkeit über Browser und mobile Geräte verfügbar. Es bedeutet also endlose Möglichkeiten für die media zu informieren, Meinungen zu äußern und Ratschläge zu erteilen. Die Idee, die Möglichkeiten von Web3 tatsächlich zu nutzen, kam Eleonora de Grey, Chefredakteurin von RUNWAY MAGAZINE bereits Anfang 2022. Vision und Entwicklung haben 6 Monate gedauert, um zu sehen, wie es funktionieren wird. Heute RUNWAY MAGAZINE hat ein Team aus Kreativen, einem Architekten, Designern von 3D-Modellen und Videos eingeladen, um das Magazin Web3 Metaverse zu erstellen.

Eleonora de Grey sagte in einem ihrer Interviews: „Vielleicht ist diese neue Web3-Technologie heute etwas Unbekanntes, vielleicht Primitives und nicht Nützliches, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag, aber morgen wird es jeder Browser wie Chrome, Edge oder Opera tun werden 3d oder Web3. Jede Website wird für ein aufregenderes Erlebnis in 3D sein. Es kann morgen für alle passieren, aber wir sind bereits da. Morgen ist unsere heutige Realität. Wir haben angekündigt RUNWAY MAGAZIN Web3. September 2022 als neue Ausgabe für jedermann verfügbar“.

Entdecken Sie HIER DIE BESTEN KOLLEKTIONEN FRÜHJAHR SOMMER 2023 VON LOUIS VUITTON, CHANEL, RALPH LAUREN, HERMES UND OFF-WHITE.

Entdecken Sie HIER BEST OF SPRING SUMMER 2023 FENDI, VERSACE, ARMANI UND VALENTINO.

Mehr Erfahren RUNWAY MAGAZIN FASHION UNIVERSE HIER.

Runway Fashion Magazine 2023 Louis Vuitton Ralph Lauren Chanel Hermes Off White auf 1 19 23 um 1

 

 

 

1 Dior Holidays Metaverse von Runway Magazin

Runway Magazin Universe - Fashion Metaverse

Runway Magazin Universe - Fashion Metaverse

 

 

Runway Fashion Universe Spring Summer 2023 Expo am 11 7 22 um 1 55 Uhr