Alexandre Vauthier Haute Couture Modedesigner

















RUNWAY MAGAZIN ®

www.alexandrevauthier.com

Alexandre Vauthier von Runway Magazin

Strenge, Präzision, Stil

Alexandre Vauthier war von 1991 bis 1994 Student an der Modeschule ESMOD. Nachdem er 2013 als Praktikant bei Thierry Mugler Couture gearbeitet hatte, wurde er Assistent. 1997 wechselte er zu Jean Paul Gaultier, wo er acht Jahre lang Chefdesigner der Couture-Kollektionen war.

Er startet seine Marke im Jahr 2009.

2009 machte er während der Paris Fashion Week seine erste Modenschau mit seinem eigenen Label. Seitdem macht Christian Louboutin die Schuhe für Vauthiers Modenschauen.

SEIN NATÜRLICHES NOTWENDIGKEITS- UND RIGORBEDARF UND SEINE RADIKALEN SCHNITTE WERDEN DURCH EINEN STIL AUSGEDRÜCKT, DER VON SEINER FRANZÖSISCHEN KULTUR UND SEINEN ANGLOSACHSISCHEN EINFLÜSSEN INSPIRIERT IST.

Von 2011 bis 2014 war er Gastmitglied der Chambre Syndicale de la Haute Couture. Seit Dezember 2014 ist er offizielles Mitglied, sein Modehaus kann den Begriff „Haute Couture“ verwenden

Die Sammlungen von Alexandre Vauthier bestehen hauptsächlich aus Schwarz und Gold.
Seine Kleidung zeigt oft Swarovski-Kristalle und Stickereien von Maison Lesage.
Wir können ein "V" (das für seinen Namen Vauthier steht) auf mehreren Kleidungsstücken sowie auf dem Schmuck finden.

ER WIRD VON DER UNTERSTÜTZT MEDIA, COUTURE-KUNDEN UND INTERNATIONALE FEIERN.

Bilder: Dominique maitre - Art Direktion: Franck Durand - Stilismus: Mélanie Huynh - Haare: Sam McKnight - MU: Lisa Butler - Casting-Direktorin: Corinne Liscia

Alexandre Vauthier von Runway Magazin

 

Alexandre Vauthier von Runway Magazin

 

Alexandre Vauthier von Runway Magazin

Brigitte Macron, Die erste Lady France trägt eine Jacke von Alexandre Vauthier

Brigitte Macron in Alexandre Vauthier von Runway Magazin