Bob Mackie großer Modedesigner und Kunde

















Bob Mackie ist der größte Kunde und Modedesigner unserer Zeit. Wer kennt nicht den wunderbaren Bob Mackie, einen 80-jährigen amerikanischen Designer, der Kostüme für Joan Rivers, Cher, RuPaul, Barbara Eden, Bette Midler, Diana Ross, Judy Garland, Marlene Dietrich, Liza Minnelli, Tina Turner, Elton John und Ann kreierte -Margret, Carol Burnett, Marie Osmond, Lola Falana und Mitzi Gaynor. Viele tolle Kostüme wurden für Las Vegas Shows kreiert.

2019 CFDA Bob Mackie Tribut

Robert Gordon Mackie, und wie wir ihn heute kennen, Bob Mackie, wurde in Kalifornien geboren. Er begann seine Karriere als Designer Anfang der 50er Jahre, sammelte seine Erfahrungen in den Paramount Studios als Assistent von Edith Head. In Bob Mackies früher Karriere arbeitete er als Zeichner für den französischen Haute Couturier Jean Louis, der für die Herstellung von Bühnenroben bekannt ist, die Marlene Dietrich während ihrer Karriere als Kabarettistin trug.

Bob Mackie 2019 - Fotos mit freundlicher Genehmigung der New York Times
Bob Mackie 2019 - Fotos mit freundlicher Genehmigung der New York Times

Aber die größte Inspiration für Bob Mackie war natürlich Ziegfeld und seine „Ziegfeld Follies“. 1969 wurde Bob Mackie engagiert, um Kostüme für Diana Ross, The Supremes und The Temptations im Fernsehspecial GIT: „On Broadway“ zu entwerfen.

Bob Mackie für Diana Ross
Bob Mackie für Diana Ross

1972 wurden er und Aghayan für das beste Kostümdesign für Lady Sings The Blues mit Diana Ross nominiert. Bob Mackie und Diana Ross setzten ihre Zusammenarbeit bis weit ins 21. Jahrhundert fort. Bob Mackie entwarf Bühnenkostüme für Diana Ross „2010 More Today Than Yesterday: The Greatest Hits Tour“.

Bob Mackie entwarf Kostüme für die Burlesque-Shows auf dem Las Vegas Strip, "Hallelujah Hollywood" von 1974 bis 1980 und "Jubilee!", Die von 1981 bis 2016 liefen. Beide Produktionen beinhalten komplizierte, aufwändige Kostüme und grandiose Sets.

Bob Mackie "Jubiläum!" Show in Las Vegas 1980-1981
Bob Mackie "Jubiläum!" Show in Las Vegas 1980-1981
Bob Mackie "Jubiläum!" Show in Las Vegas 1980-1981
Bob Mackie "Jubiläum!" Show in Las Vegas 1980-1981

Aber natürlich war Cher die größte Inspiration für Bob Mackie und seine sehr ergebene Muse. Seit 1969 bis heute schuf er zahlreiche Kostüme für Cher. Er entwarf die Kostüme für Chers Las Vegas Cher 2008–2011 in der Colosseum-Residenz im Caesars Palace sowie für ihre 2017er „Classic Cher“ -Shows in Las Vegas und Washington DC

Cher im Kleid von Bob Mackie bei den Oscars Academy Awards
Cher im Kleid von Bob Mackie bei den Oscars Academy Awards
Bob Mackie für Cher
Bob Mackie für Cher
Bob Mackie und Cher
Bob Mackie und Cher
Kostüme von Bob Mackie für Cher 2018
Kostüme von Bob Mackie für Cher 2018
Kostüme von Bob Mackie für Cher 1988-2003
Kostüme von Bob Mackie für Cher 1988-2003
Bob Mackie und Cher - Freundschaft Ihres Lebens. Kostüme für Cher 1973 und Oscars 1988
Bob Mackie und Cher - Freundschaft Ihres Lebens. Kostüme für Cher 1973 und Oscars 1988
Kostüme von Bob Mackie für Cher
Kostüme von Bob Mackie für Cher
Bob Mackie und Cher - Freundschaft Ihres Lebens
Bob Mackie und Cher - Freundschaft Ihres Lebens

Er entwarf ein berühmtes Kleid für Madonna im Stil von Marilyn Monroe, das sie 1991 in Begleitung von Michael Jackson bei der Oscar-Verleihung trug. 1999 schockierte Bob Mackie die Öffentlichkeit erneut, indem er ein absolut erstaunliches Kostüm von Königin Elizabeth I. für Whoopi Goldberg kreierte 1999 war er Gastgeber bei der Oscar-Verleihung.

Madonna in Bob Mackie-Kleid mit Mickael Jackson bei den Oscars Academy Awards 1991
Madonna in Bob Mackie-Kleid mit Mickael Jackson bei den Oscars Academy Awards 1991
Bob Mackie Kostüm Königin Elizabeth I für Whoopi Goldberg - Gastgeber bei den Oscars Academy Awards 1999
Bob Mackie Kostüm Königin Elizabeth I für Whoopi Goldberg - Gastgeber bei den Oscars Academy Awards 1999

Er entwarf das exotische Ensemble, das Cher bei den Oscar-Verleihungen im März 1986 trug: schwarze Stretchhosen, ein mit Juwelen besetzter Lendenschurz, kniehohe Stiefel, ein schwarzes Kettenglied-Oberteil und einen riesigen gefiederten Mohawk-Kopfschmuck, der eineinhalb Mal größer war als ihr Kopf . Eingeführt von Jane Fonda mit den Worten: "Warte, wirst du sehen, was hier rauskommt?" "Wie Sie sehen können", sagte Cher, "habe ich meine Akademie-Broschüre darüber erhalten, wie man sich wie eine ernsthafte Schauspielerin kleidet."

Bob Mackie entwarf Kostüme für Whitney Houston, insbesondere spritzige Abendkleider, die sie viele Jahre lang während Konzerttourneen und Preisverleihungen trug. Er wurde oft als "Sultan der Pailletten" oder "Rajah der Strasssteine" bezeichnet, bekannt für seine funkelnden und einfallsreichen Kostümdesigns. Er hat neun Emmy Awards für seine Entwürfe gewonnen und wurde dreimal für einen Oscar nominiert.

Bob Mackie für Pink 2016. Bob Mackie für Tina Turner 1977
Bob Mackie für Pink 2016. Bob Mackie für Tina Turner 1977

2019 gewann Bob Mackie den Tony Award für das beste Kostümdesign in einem Musical für seine Arbeit an The Cher Show. 2019 vergab auch der CFDA – Modeverband in New York eine Auszeichnung an diesen großartigen Designer. Die neueste Barbie-Puppenkollektion ist absolut erstaunlich und überwältigend.

Bob Mackie Barbie Dolls Sammlung - Lady Liberty, Golden Legacy 1997-2009
Bob Mackie Barbie Dolls Sammlung - Lady Liberty, Golden Legacy 1997-2009

Er arbeitet heute und wir alle warten darauf, von seinem hellen Genie überrascht zu werden.