Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021

















Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 Paris Digital Fashion Week. Gemeldet von RUNWAY ZEITSCHRIFT.

PRESSEMITTEILUNG

„Ich habe an eine Punk-Prinzessin gedacht, die im Morgengrauen aus 'Le Palace' kommt“, verrät Virginie Viard. „Mit einem Taftkleid, großen Haaren, Federn und viel Schmuck. Diese Kollektion ist mehr von Karl Lagerfeld als von Gabrielle Chanel inspiriert. Karl würde nach 'Le Palace' gehen, er würde diese sehr raffinierten und sehr gekleideten Frauen begleiten, die auch sehr exzentrisch waren. “ 

Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE
Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE

Während die Haute Couture-Kollektion Frühjahr-Sommer 2020 eindeutig von der Einfachheit und Genauigkeit der Abtei in Aubazine beeinflusst wurde, in der Gabrielle Chanel als Kind untergebracht war, sind die dreißig Looks der Haute Couture-Kollektion Herbst-Winter 2020/21 gekennzeichnet durch ein Wunsch nach schimmernder Opulenz und Schmuck. Einige werden sogar von Juwelen aus den CHANEL High Jewelry-Kollektionen begleitet. 

Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE
Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE

„Ich arbeite gerne so und gehe in die entgegengesetzte Richtung wie beim letzten Mal. Ich wollte Komplexität, Raffinesse. “ 

Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE
Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE

Alle Stickpartner von CHANEL, einschließlich der Métiers d'art Lesage und Montex sowie Lemarié und Goossens, haben zu den kostbaren Tweeds beigetragen, die mit Pailletten, Strass, Steinen und Perlen verziert sind. Ein diamantartiges Geflecht schmückt die tintenschwarzen Hosenanzüge. Kurze Kleider mit geschnürten Taillen und Kronröcken rascheln neben langen Kleidern mit einer sehr großartigen Siècle-Anziehungskraft und der edlen Autorität von Heldinnen, die den Tableaus des 19. Jahrhunderts entkommen. 

Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE
Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE

„Es ist wahr, dass ich über Gemälde nachgedacht habe, aber es waren eher deutsche Gemälde“, sagt Virginie Viard. "Ich hatte wirklich Karls Welt im Sinn ..." 

Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE
Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE

Schwarz und Anthrazitgrau werden mit rosa Blitzen beleuchtet. Bemalte Schnürsenkel bereichern Bolerojacken zusammen mit Tweeds aus silber gestreiftem Band; Eine Jacke mit einer vollständig gekleideten Taille wird über einer sich verjüngenden Stiefelhose aus schwarzem Wildleder getragen, das ultimative Zeichen einer Ultra-Rock-Romantik. „Haute Couture ist für mich von Natur aus romantisch. In jeder dieser Silhouetten steckt so viel Liebe. “ 

Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE
Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 von RUNWAY MAGAZINE

Alle Looks von Chanel Haute Couture Herbst-Winter 2020-2021 finden Sie HIER