Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

















Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 - Letzte Sammlung von Karl Lagerfeld.

Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld
Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

In dieser Saison wird das Grand Palais zum riesigen mediterranen Garten eines schönen, großen Hauses. Ein Wasserbecken ist von Bäumen und südlichen Pflanzenarten in einer Harmonie sauberer Linien umgeben. Wege sind fast „à la française“, wie Gärten aus dem 18. Jahrhundert. In der Tat hat diese Zeit, sein Favorit, Karl Lagerfeld inspiriert, insbesondere die Talente der Marchands-Merciers und das Savoir-Faire der Handwerker des französischen Luxus. Unter den künstlerischen Themen dieses Jahrhunderts spielen Blumen eine wichtige Rolle.

Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld
Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

Jetzt bilden sie das Herzstück der Haute Couture-Kollektion Frühjahr-Sommer 2019 von CHANEL. Sie sind gestickt, bemalt, in Spitze, in Federn, in Harz und auch in Keramik und erscheinen sogar als Haarschmuck. Sie explodieren in Sträußen in Pastellrosa, Präriegrün und Himmelblau sowie in Spielen in Schwarz, Weiß, Beige, Marineblau, schillerndem Gold und Silber. „Es ist eine ruhige, ideale, zeitlose Kollektion, die absolut jetzt mit neuen Formen ist“, sagt Karl Lagerfeld.

Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld
Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

Zwei Silhouetten ragen hervor, die auf Riemchenpumps sitzen und einen Schuh aus dem 18. Jahrhundert wieder aufleben lassen. Der erste ist lang und schlank: Der Kopf wird hoch über den breiten Bootsausschnitten gehalten und von Schultern getragen, die mit einer hohlen Falte geteilt sind, sowohl leicht gerundet als auch spitz, sehr grafisch. Entlang der Linie des Körpers verlaufen die Längen bis zur Wadenmitte. Die zweite ist fließender mit voluminösen Glocken- und Kronenformen, vollen Röcken und der Büste, die von geraden oder Ballonärmeln umhüllt ist. Manchmal kreuzt die Fülle einer Büste die röhrenförmige Linie eines Rocks oder einer Hose und umgekehrt.

Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld
Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

Wie ein zentrales Thema taucht jedes Mal ein Konstruktionsdetail auf: ein Kragen oder eine Verkleidung eines von innen nach außen gedrehten Kleides, eine abgerundete Falte, die eine Jacke, einen Rock oder einen Ausschnitt schmückt und Trompe-l'oeil und neue Volumen schafft.

Die Kleider und Anzüge sind sehr raffiniert. Bei Schulterjacken mit Bootsausschnitt und bei Reißverschlussröcken, die bis zur Wadenmitte reichen, oder umlaufenden Röcken, die bis zum Knie geschnitten sind, schmilzt das Geflecht buchstäblich in den Stoff: in den Tweed, die Lamé-Wolle oder das Poudre-Korn gestickt Es verstärkt die reine Linie dessen, was Karl Lagerfeld „den neuen CHANEL“ nennt. Bestimmte Jacken sind wie Tuniken verlängert, während andere ohne Kragen, aber mit einem gefalteten Revers, geometrisch oder asymmetrisch, eine doppelte Reihe von Knöpfen verwenden. Einige, hochgeschnallt, sind aus einem Schößchen herausgezogen oder umgekehrt verkürzt wie Spencer-Jacken oder gealterte Lederjacken, die gelegentlich mit Federn erwärmt werden.

Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld
Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

Bei den Kleidern wirken umgekehrte Kragen wie ein Bolero. Hier hebt das Geflecht die hypergrafische Struktur der Silhouette hervor. Die umgekehrte Falte erscheint wieder auf der Brust und am Saum der Kleider mit großen Glockenröcken aus mattem Satin: Bis zur Taille gezogen, sich wie Blütenblätter vorne oder über den Hüften öffnend, sind sie mit einer zweiten Farbe oder mit Blumensämlingen gefüttert. Andere Kleider aus Pailletten-Seide sind mit einem seitlichen Zug verziert, der umgedreht und mit Spitze überzogen ist und bis zur Taille hochgezogen ist. Ein großes Kleid mit einem von Hand bemalten rosa Spitzenrock hat Ballonärmel mit flachen Schleifen und Rüschen, die in die gezackte Kante der Spitze geschnitten sind. Eine andere aus handbemalter blauer Spitze ist mit Streifen bestickt, die wie Streifen gelegt sind. Eine Volantgöttin verlängert einen Rock, der mit einem Schößchenoberteil getragen wird. Der Rock eines Anzugs aus Crêpe Lamé ist mit einem Ausbruch von zerrissenem Tüll verziert.

Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld
Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

Im Einklang mit der Frivolität des Stils des 18. Jahrhunderts sind die „Dessous“ -Kleider aus weißem, plissiertem Chiffon mit geadelter Spitze, Rüschen und Leiterspitze durchsetzt. Ein Kleid aus plissiertem Chiffonschlitz mit Entre-Deux-Spitze wird mit einer sehr strukturierten Lederjacke getragen, um eine kontrastreiche und ultra-grafische Silhouette zu erzielen. Nach dem gleichen Prinzip wird ein Tweedrock mit Pailletten mit einem kleinen Umhang gekoppelt, der mit Federn bedeckt und am Hals mit einer Lederschleife befestigt ist.

Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld
Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

Die Ateliers enthüllen hier die Schätze, die sich aus dieser Geduld und dem Savoir-Faire ergeben: Bei diesen Kleidern wird jede horizontale Blindbeuge von Hand ausgeführt, was bis zu 350 Stunden Arbeit kostet. Auf einem Organza-Kleid, das mit Blumen aus Federn bestickt ist, sind die Orgelfalten, die die Rüschen animieren, Faden für Faden gerafft. Die Smok-Rauten einer Seidenbluse werden von Hand genäht und von 650 Perlen an Ort und Stelle gehalten. Ein in Spiralen geschnittenes schwarzes Lederkleid wird von Leiterspitzen belüftet. Ein vollständig mit Pailletten besetzter weißer Anzug, der mit Mustern bestickt ist, die vom Porzellan der Manufacture de Vincennes inspiriert sind, ist ein wahres Kunstwerk. Ein Organzakleid mit Bolero-Effekt ist mit echten Blumen bestickt, die in Harz verewigt sind. Schließlich wird ein langes grünes Kleid mit Pailletten mit handbemalten Keramikblumen bestickt.

Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld
Chanel Haute Couture Frühling-Sommer 2019 Letzte Kollektion von Karl Lagerfeld

Die Braut bricht alle Regeln. Unter einem silbernen weißen Schleier mit Pailletten tritt sie in einem bestickten Badeanzug und einer Badehut hervor.

Die CHANEL Spring-Summer 2019 Haute Couture Show wurde von den Botschaftern Kristen Stewart, Pharrell Williams, Tilda Swinton, Marine Vacth, Anna Mouglalis, Alma Jodorowsky und Caroline de Maigret sowie der Regisseurin Sofia Coppola und den Schauspielerinnen Tessa Thompson und Marion begrüßt Cotillard und Carole Bouquet und der Sänger Chris.