Giorgio Armani Prive Haute Couture Frühling Sommer 2023

Giorgio Armani Prive Haute Couture Frühling Sommer 2023 „Commedia dell’Arte“. Geschichte von Eleonora de Grey, Chefredakteurin von RUNWAY ZEITSCHRIFT. Foto mit freundlicher Genehmigung: Giorgio Armani.

Die atemberaubende Kollektion von Giorgio Armani ist in der Tat das Highlight dieser Haute Couture Fashion Week. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der eleganteste von allen?.. Selbst Magic Mirror kann sie nicht beantworten.

Diese Kollektion ist ein imaginärer Tanz, bestehend aus Linien, Licht und Farben, die zart vibrieren, als würden sie durch ein Prisma gebrochen. Diese Kollektion ist eine leuchtende Fantasie, in der die Kleider tanzen und glänzen. Kleine, juwelenbesetzte Jacken, lange Röcke, fließende Hosen und Etuikleider, die verführerische Silhouetten von Charakteren von Com schaffenmedia dell’arte. Rautenmotive, inspiriert von einem Gemälde von Harlekin und Colombina, dem frechen Dienstmädchen, unterstreichen die Oberflächen mit farbenfrohen Geometrien in Pfingstrosenrosa, Türkis, Smaragdgrün und Königsblau.

7 Armani Prive Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

8 Armani Prive Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

6 Armani Prive Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

10 Armani Prive Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

9 Armani Prive Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

Alle Looks ansehen Giorgio Armani Prive Haute Couture Frühling Sommer 2023



Gepostet von Armani Paris, Frankreich.