SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren

















Savannah College of Art und Design (SCAD) Lacoste – die Universität für kreative Karrieren gründet SCAD Alumni Atelier-Partnerschaften. SCAD Lacoste ist ein kreatives Zentrum für das Studium von Kunst und Design im wunderschön erhaltenen mittelalterlichen Dorf Lacoste in der Provence in Frankreich. Im Jahr 2002 erwarb SCAD das Gelände und revitalisierte akribisch mehr als 30 historische Bauwerke. In diesem Sommer veranstaltet SCAD dynamische Aktivierungen in ganz SCAD Lacoste, die Studenten, Alumni und Besucher der Region inspirieren.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE

In diesem Sommer eröffnete SCAD ein Ausstellung von Pierre Cardin, die neueste Ode und Hommage der Universität an den unbeugsamen Designer. Die Ausstellung zeigt außergewöhnliche Kleidungsstücke und zwei von der Universität produzierte Filme – darunter Ich denke an Pierre Cardin, die beim London Film Festival als bester Modedokumentarfilm ausgezeichnet wurde und Cardins bemerkenswerte Lebensgeschichte feiert. Die Ausstellung spielt in einer Installation, die an Cardins berühmtes Palais Bulles erinnert, seine Traumresidenz in der Nähe von Cannes und ein zukunftsweisendes architektonisches Wunderwerk, das seinen größten Modekreationen Konkurrenz machte.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren - Ausstellungen Pierre Cardin - RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Berufe – Ausstellungen Pierre Cardin – RUNWAY MAGAZINE

Die Ausstellung unterstreicht die lange und geschätzte Freundschaft des Designers mit der Universität, die mit der Gründung des begann SCAD Lacoste in dem historischen Dorf, von dem Cardin, ein langjähriger Einwohner, wusste, dass er jungen Künstlern als endlose Inspirationsquelle dienen würde. Fast zwei Jahrzehnte lang übernahm Cardin die Rolle des Mentors und engagierte Hunderte von SCAD-Studenten in den hochrangigen Studiengängen der Universität – von Mode bis Architektur und darüber hinaus. Im Jahr 2008 ehrte die Universität Cardin mit dem SCAD Étoile für seine Beiträge zu den Bereichen Mode und Design sowie seine Rolle bei der historischen Restaurierung und dem kulturellen Leben von Lacoste.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE

Im Jahr 2018 hat das SCAD FASH Museum of Fashion + Film der Universität in Atlanta die Ausstellung Pierre Cardin: Pursuit of the Future ins Leben gerufen, eine große Retrospektive, die in Zusammenarbeit mit dem Pierre Cardin Museum in Paris präsentiert wird und ikonische Looks aus den 1950er Jahren im SCAD Permanent zeigt Sammlung. Die Ausstellung wird kuratiert von Rafael Gomes, Leiter Modeausstellungen bei SCAD, in Zusammenarbeit mit Pierre Cardin Paris und new CEO des Modehauses Pierre Cardin Rodrigo Basilicati.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE

Besucher von Lacoste können auch den kreativen Prozess aus erster Hand erleben, indem sie arbeitende Künstler beobachten, die für die prestigeträchtigen ausgewählt wurden SCAD Alumni-Atelier, eine Elite-Künstlerresidenz, die von SCAD-Präsidentin und Gründerin Paula Wallace konzipiert und gestiftet wurde. Entstanden im Jahr 2015, die SCAD Alumni-Atelier bietet visionären Absolventen die Zeit, den Raum, die Ressourcen und die kaufmännische Ausbildung, um kreativ und beruflich zu wachsen. Als Botschafter oder Associates fördern Alumni ihre Karriere, stärken ihre Verbindung zur Universität und schließen sich einer ausgewählten Kohorte von aufstrebenden und etablierten Unternehmern, Künstlern, Designern und Wissenschaftlern an. Jetzt im sechsten Jahr, die SCAD Alumni-Atelier hat mehr als 1 Million US-Dollar zur Unterstützung neuer oder erweiterter Alumni-Projekte ausgezahlt, darunter Modemarken, Schmuckkollektionen, Drehbücher, Spielfilme, Ausstellungen und mehr – ein Beweis für das lebenslange Engagement der Universität für die SCAD-Community.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE

Eine neue Möglichkeit, die 2021 eingeführt wurde, ist die SCAD Alumni-Atelier Associateship ermutigt Absolventen, ihrer kreativen Praxis nachzugehen, wobei der Schwerpunkt auf dem Engagement in der SCAD-Community liegt. Bei der Kreation, Ideenfindung oder Markenbildung verbinden sich die Mitarbeiter wieder mit der Fakultät, dienen als studentische Mentoren und engagieren sich mit den Mitarbeitern in den Bereichen Zulassung, Kommunikation, Karriere und Alumni-Erfolg. SCAD Alumni-Atelier Associates Melinda Borysevicz (BFA, Malerei, 2011), Masako Maupu Masukawa (MFA, Illustration, 1995; BFA, Illustration, 1992), Liz Robb (MFA, Fasern, 2014), Serge Ruffato (BFA, Bildhauerei, 2012) und William M. Ruller (MFA, Malerei, 2013) wird neue Arbeiten in persönlichen Ateliers in den bezaubernden mittelalterlichen Höhlen der Universität schaffen und ihre künstlerische Praxis den ganzen Sommer über mit Studenten und der Öffentlichkeit teilen.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren - Liz Robb - RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren – Liz Robb – RUNWAY MAGAZINE

Liz Robb konzentriert sich in ihrer künstlerischen Praxis auf die weiche Skulptur. Mit Sitz in Los Angeles schafft sie strukturierte Oberflächen und Formen mit natürlichen Materialien wie Wolle, Baumwolle, Jute und Indigo. Robb hat ihre Arbeiten sowohl national als auch international ausgestellt und vor kurzem eine Residency am Houston Center for Contemporary Craft abgeschlossen. Für das SCAD Alumni Atelier kreiert Robb La Vie en Rose (et Autre Couleurs), einen Raum, der kleinen entworfenen Werken gewidmet ist – darunter Seidenschals, Quasten und verschiedene Haushaltswaren – ergänzt durch großformatige Webarbeiten, die vor Ort erstellt werden.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren - Masako Masakawa - RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Berufe – Masako Masakawa – RUNWAY MAGAZINE

Masako Maupu Masukawa lebt in der Nähe von Paris und ist seit mehr als 20 Jahren praktizierende Künstlerin. Inspiriert von den Sumi-e-Gemälden ihrer Mutter, einer traditionellen japanischen Aquarelltechnik, sind Masukawas Werke poetisch, voller Fantasie und gleichzeitig spürbar nostalgisch. Für das SCAD Alumni Atelier beschäftigt sie sich mit Formen des visuellen Geschichtenerzählens und schafft neue Aquarellarbeiten, die den Betrachter einladen, seiner Fantasie freien Lauf zu lassen und Freude zu erleben.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren - Serge Ruffato - RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Hochschule für kreative Berufe – Serge Ruffato – RUNWAY MAGAZINE

Serge Ruffato ist ein französisch-amerikanischer Künstler, der in Aix-en-Provence geboren und aufgewachsen ist. Im Jahr 2020 wurde er ausgewählt, um Arbeiten im Nationalen Salon der Schönen Künste im Carrousel du Louvre in Paris und auf der Biennale der National Union for Sculptors in Lyon auszustellen. In Marseille absolvierte er auch seinen ersten öffentlichen Kunstauftrag. Für das SCAD Alumni Atelier verfeinert Ruffato seine Fähigkeiten in der Metallbearbeitung, kreiert Bronzegussschmuck, der von der mittelalterlichen französischen Architektur inspiriert ist, und bereitet eine neue Ausstellung vor.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren - William Ruller - RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren – William Ruller – RUNWAY MAGAZINE

William M. Ruller wurde in Gloversville, New York, geboren und hat in den USA und Europa ausgestellt. Er wurde in Whitewall und New American Paintings gezeigt und seine Werke befinden sich in zahlreichen Privatsammlungen. Für das SCAD Alumni Atelier bereitet Ruller eine Ausstellung neuerer abstrakter Arbeiten auf Leinwand und Keramikskulpturen vor, die die Industrielandschaften ländlicher Mühlenstädte im amerikanischen Rust Belt mit der für die Seidenproduktion bekannten Provence in Südfrankreich verbinden.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE

Die Universität wird auch den Shop SCAD in Lacoste wiedereröffnen. In der Rue Saint-Trophime gelegen, bietet die Boutique-Einzelhandelsfläche und Galerie eine sich ständig ändernde Mischung aus originellem Schmuck, Accessoires, Kleidung, Schreibwaren, Wohnkultur und einzigartigen Geschenken von SCAD-Studenten, Alumni und Dozenten.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE

SCAD Lacoste ist ein Wohnort für ein Auslandsstudium in Frankreich, das Ihnen ein Eintauchen in die Geschichte und Kultur der Provence bietet. Das Kursangebot jedes Quartals ist für alle SCAD-Studienbereiche unterschiedlich und wird von SCAD-Professoren unterrichtet. Lacoste ist ein wunderschön erhaltenes mittelalterliches Dorf und ein historisches Ziel für Künstler, bekannt für sein außergewöhnliches Licht und seine exquisite ländliche Umgebung. SCAD Lacoste Gebäude aus dem neunten bis neunzehnten Jahrhundert bieten modernste moderne Annehmlichkeiten. SCAD Lacoste Zu den Ressourcen gehören eine Bibliothek, eine Galerie, ein Speisesaal und Wohngebäude sowie Lehrateliers für Malerei, Zeichnung, Bildhauerei, Druckgrafik, Fotografie und digital Bildgebung. Die Schüler interagieren mit Gastkünstlern, unternehmen Exkursionen zu Museen und historischen Stätten in der Umgebung und haben die Möglichkeit, ihre Arbeiten bei einer lokalen Vernissage auszustellen.

SCAD Lacoste - die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Universität für kreative Karrieren von RUNWAY MAGAZINE

Berühmte Künstler und Designer besuchen mit SCAD Lacoste Schüler das ganze Jahr über. Bemerkenswerte Gäste waren Schauspieler und Designer John Malkovich; Designer Bibhu Mohapatra; Fotograf und Erfinder des Cinemagraphs Jamie Beck vom Ann Street Studio; Innenarchitektin und Fernsehmoderatorin Genevieve Gorder; Installationskünstler Hugo Dalton; Designlegende Ilse Crawford; Chief Creative Officer der Shimoda Design Group Joey Shimoda; und die mit dem CFDA Fashion Award ausgezeichneten Designer Shane Gabier und Christopher Peters von Creatures of the Wind.

SCAD Lacoste - die Hochschule für kreative Berufe - Shop - RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Hochschule für kreative Berufe – Shop – RUNWAY MAGAZINE

Das Savannah College of Art and Design ist eine private, gemeinnützige, akkreditierte Universität, die an ihren Standorten in Atlanta und Savannah, Georgia, mehr als 100 akademische Studiengänge anbietet. Lacoste, Frankreich; und online über SCAD eLearning.

SCAD Lacoste - die Hochschule für kreative Berufe - Shop - RUNWAY MAGAZINE
SCAD Lacoste – die Hochschule für kreative Berufe – Shop – RUNWAY MAGAZINE

SCAD schreibt etwa 15,000 Studenten und Doktoranden aus mehr als 100 Ländern ein. Der innovative SCAD-Lehrplan umfasst professionelle Technologie und andere fortschrittliche Lernressourcen und bietet Studenten über SCADpro, das renommierte Forschungslabor und den Prototypengenerator der Universität, die Möglichkeit für Praktika, professionelle Zertifizierungen und praktische Aufgaben bei Unternehmenspartnern. Im Jahr 2020 platzierten die renommierten Red Dot Design Rankings SCAD zum vierten Mal in Folge als die Nr. 1-Universität in den USA und unter den beiden besten Universitäten in Amerika und Europa. Die Berufsvorbereitung ist in jede Faser der Universität eingearbeitet, was zu einer überragenden Beschäftigungsquote der Alumni führt. In einer kürzlich durchgeführten Studie waren 99% der SCAD-Absolventen innerhalb von 10 Monaten nach dem Abschluss erwerbstätig, absolvierten eine Weiterbildung oder beides. SCAD bietet Studenten und Alumni kontinuierliche Karriereunterstützung durch persönliches Coaching, Alumni-Programme, ein professionelles Präsentationsstudio und mehr.

Savannah College of Art und Design (SCAD) Lacoste