Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19

















Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 "Animalia Fantasia" Sammlung.

Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE
Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE

Der Stil einer Frau kommt von ihrem Geist und ihrer Persönlichkeit. Im Fall von Elsa Schiaparelli kristallisierte ihre eine Weiblichkeit kosmopolitischer Raffinesse. Von ihrer mediterranen Herkunft aus lebte sie in London und New York, bevor sie sich in der Stadt des Lichts niederließ - eine echte Pariserin im Herzen. Ihr Reiseleben zusammen mit einem phantasievollen Sinn für Humor, einer Leidenschaft für Hunde und einer gleichberechtigten Liebe zur bildenden Kunst sowie zu Schmuckstücken fasst ihren Eklektizismus und ihre emanzipierte Haltung zusammen. Die Kollektion dieser Saison geht über ihre Garderobe von gepflegter Faszination hinaus, in der täglich elegante Nüchternheit einer nächtlichen Sinnlichkeit Platz macht, die von Opulenz und Fantasie durchdrungen ist.

Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE
Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE

Der Tag ist im Wesentlichen dunkel und obsessiv mit den Haussymbolen von Schmetterlingen, Ursa Major und Vorhängeschlössern geschmückt. Silhouetten sind grafisch, weisen jedoch sonnige Highlights oder einen Hauch von Leoparden auf. Die taillierten Jacken sind mit kleinen Schultern, schmalen Ärmeln und 3D-Maxi-Taschen geschnitten. Mit körperbetonten Stickereien, kostbaren Knöpfen und Goldschmuck verziert, umreißt die körperverbessernde Schneiderei die Schiaparelli-Signatur.

Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE
Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE

Die Nacht ist definitiv farbenfroh und ausgesprochen verschwenderisch mit Kleidern, die Unerwartetes und Wagemutiges mischen. Reine Linien und flüssig aussehende Drapierungen verbessern die Kurven und enthüllen die Haut. Savoir-faire verbindet Bergkristall, farbige Steine, Leoparden, Hirsche, Vögel, Hunde und Blüten auf wunderbare Weise. Sie verbinden Elsa Schiaparellis Ästhetik einer reichen Innendekoration mit einem Geschmack für Fauna und Flora.

Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE
Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE

Das Können des Ateliers verleiht der Kollektion Anmut und Poesie mit weißen Schwanzfedern, einem mehrfarbigen Neo-Kunstpelz aus Nylon, einem Zebra-Jacquard, ätherischer Spitze und weißglühenden Stickereien. Die Essenz von grelles Pink und Amethyst Indigo, die Tiefe von Schwarz und der Glanz von Metall definieren die wahre Farbpalette von Schiaparelli, der immer mit Licht und Schatten spielt.

Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE
Schiaparelli Haute Couture Herbst-Winter 2018-19 von RUNWAY MAGAZINE