Stella McCartney Frühling Sommer 2018

















Die Stella McCartney Spring Summer 2018-Kollektion widmet sich „mühelos selbstbewussten Gebrauchsstilen“: übergroße weiße T-Shirts aus japanischem Trikot, große, bequeme Overalls, lässige Popeline-Kleider, sommerliche afrikanische Drucke. Zweireihige Schneiderei wirkt zeitlos und sorgt für eine natürlich selbstbewusste Stimmung. Weibliche Bände ziehen sich durch die gesamte Kollektion, während verstärkte Proportionen moderne Silhouetten inspirieren - in Juwelenblau, Zuckerrohr und Orchideendunst. Die Kollektion Spring Summer 2018 ist ein fröhlicher Ausdruck von Farbe, Druck und Volumen, während wir die charakteristischen Silhouetten und Themen feiern. Die Kollektion zeigt eine kühne und lebendige Interpretation des britischen Stils an der Opéra Garnier in Paris. Zu den Gästen zählen Kylie Minogue, Jerry Seinfeld, Salma Hayek, Ellie Goulding, Haim, Alexa Chung, die Arizona Muse, Aurélie Dupont und Charlotte Casiraghi sowie viele weitere, die sich Stella McCartney in der ersten Reihe anschließen.

Stella McCartney Frühling Sommer 2018

Stella McCartney Resort Frühjahr Sommer 2018 Kollektion in New York vorgestellt.

Stella McCartney Frühling Sommer 2018

 

Stella McCartney Frühling Sommer 2018