Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023

Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023 „Le Club Couture“. Geschichte von Eleonora de Grey, Chefredakteurin von RUNWAY ZEITSCHRIFT. Foto mit freundlicher Genehmigung: Valentino.

Pierpaolo Piccioli, Kreativdirektor von Valentino, hat eine weitere bunte Geschichte geschaffen. Er brachte heute Abend das Beste von Maison Valentino LIVE nach Paris. Eine frühere Zusammenarbeit mit Pantone bei Valentino Pink – eine spezielle Farbe für Maison Valentino – inspirierte ihn zu dieser farbenfrohen und leuchtenden Look-Palette.

Gut zu wissen: Pantone ist vor allem für sein Pantone Matching System bekannt, einen proprietären Farbraum, der in einer Vielzahl von Branchen verwendet wird, insbesondere Grafikdesign, Modedesign, Produktdesign, Druck und Fertigung, und unterstützt das Farbmanagement vom Design bis zur physischen Produktion und digital Formate, darunter beschichtete und unbeschichtete Materialien, Baumwolle, Polyester, Nylon und Kunststoffe. Dieses Unternehmen hat Farbreferenzen erstellt, ein System, das von vielen verwendet wird, um die Produktion zu erleichtern. Jeder kennt Pantone Nuancier oder Color Bridge Guide.

Valentino PP Rosa Pantone

Pierpaolo Piccioli organisierte seine Looks wie eine Pantone-Palette nach Farben: Gelb, Pink, Violett, Rot, Schwarz, Weiß, Blau. Er brachte auch die ikonischen Schleifen, Blumen und Tupfenmuster mit. Diese Kollektion wurde zu einer wunderbaren Valentino-Palette voller Eleganz und Anmut.

Explore collection of VALENTINO Haute Couture in Web3 / Metaverse HERE.

Spring Summer 2023 VALENTINO Haute Couture Runway Magazin Metaverse Web3

1 Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

2 Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

3 Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

4 Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

Pressemitteilung

Die Unmöglichkeit der Haute Couture – eine Erweiterung der Vorstellungskraft, ein Raum jenseits der Vernunft. Couture ist eine Sphäre der Fantasie und Freiheit, des Einzigartigen und Außergewöhnlichen, in der Handwerk keine fetischistische Reflexion von Werten ist, sondern ein Mittel und eine Methode, um Unwahrscheinlichkeiten zu erreichen, Wahrnehmungen herauszufordern und mutige neue Realitäten zu schaffen. Stoff wird zu einem Hell-Dunkel-Licht über dem Körper, Volumen schweben, Schnitte sind nicht wahrnehmbar, ein Chiffonband kann ein Ballkleid aufhängen. Das Unglaubliche wird materiell, die Vorstellung wird real.

Gestützt auf diese grundlegende Tugend der Haute Couture konzipiert Creative Director Pierpaolo Piccioli ein unmögliches Rendez-vous zwischen den Universen der Couture und des Clubs. Wahrgenommene Polaritäten können einen Dialog provozieren, eine weitere Unmöglichkeit: Zwischen dem Lexikon der Couture und der Welt des Nachtclubs findet sich eine synergetische, spontane Sprache. Ihre gemeinsamen Werte: gegenseitige Gesten der Extravaganz, die Vorstellung von Kleidung als Werkzeug der Transformation, die Herstellung eines wahren Selbst, ein dichotomes, aber duales Vokabular von Darstellung und Offenbarung, Leistung durchs Leben. Und vor allem eine Vielzahl von Schönheit, Schönheit als Individualität, ein heroischer Ausdruck innerer Wahrheit, die nach außen gekehrt ist. Einen Traum gestalten – die Chance zu werden.

Die Wahrnehmung und Perspektive wechseln, der Kontext wird verändert – Couture wird in einer neuen Umgebung präsentiert, als Betonung dieses wesentlichen Austauschs. Es gibt eine Symbiose zwischen den Charakteren des Clubs und dem Imprimatur von Maison Valentino, Kühnheit, die durch Farbe und grafische Muster, Verzierungen und Volumen vermittelt wird. Volant-Rüschen erfinden neue Architekturen um Körper, Polka-Dots und Streifen werden durch Schnitte neu interpretiert und bilden zwei Dimensionen aus drei. Couture-Tropen werden durch ihre Feier, Stickereien und Handbehänge, blassrosa Federn, die mit schwarzen Satinschleifen geknotet sind, herausgefordert. Ein Spiel mit der Skala vergrößert Details, um mitzuschwingen. Der Glamour von Valentino wird neu interpretiert und spiegelt den Selbstausdruck einer neuen Generation wider.

Und in der egalitären Arena des Clubs wandelt sich Couture selbst ideologisch: Hier kann sie demokratisch werden, ein Angebot universellen Genusses, ein Symbol emotionaler Resonanz. Der Zeichenwert der Haute Couture wandelt sich somit – Couture wird zu einem Sinnbild für Einzigartigkeit, Persönlichkeit, Identität und Charakter und zu einer Beschwörung der reinsten menschlichen Freude am Anziehen und Verkleiden.

5 Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

6 Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

7 Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

8 Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023 Runway Magazin

LA RESERVEN DER KUNST

Der Akt der Kreation als virtuose Feier der Wiederverwendung, die Bühne für einen zirkulären Ansatz, der die Kreativität sublimiert und mehr als einmal nutzt: Anlässlich seiner Haute Couture-Schau SS23, Valentino Le Club Couture, arbeitet die Maison mit La Réserve des Arts zusammen , eine französische gemeinnützige Organisation, die 2008 mit dem Ziel gegründet wurde, die Kreislaufwirtschaft in der Kreativbranche mit ihren vielen Facetten und Gesprächspartnern zu unterstützen.

Im Mittelpunkt der Arbeit der Organisation steht die Bergung von Kulissen, Requisiten und Visual-Merchandising-Produkten, denen sie neues Leben einhaucht, indem sie sie einer Community aus über 10,000 Mitgliedern, Studenten und Kunstfachleuten anbietet, die sie für sich selbst kaufen können kreative Arbeit. Eine Aktivität, die gleichzeitig von einer kontinuierlichen Anstrengung begleitet wird, das Umweltbewusstsein durch Bildungsprojekte zu schärfen. Eine Mission des Teilens von Werten, die von Maison Valentino voll und ganz verinnerlicht wird, das La Reserves Des Arts mit der Aufgabe betraut hat, einen Teil der Einrichtung der Show vom 25. Januar wiederherzustellen – genauer gesagt: die 475 m2 runway Teppich, die Vorhänge und die Textilmaterialien – die nach der Überholung in 2 der 3 französischen Geschäfte (La Boutique in Paris 14th und L'Entrepôt in Pantin, Île-de-France) angeboten werden.

Die Valentino Community wächst, bei dieser Gelegenheit vereint und bringt der kreative Ansatz Menschen zusammen, die eine gemeinsame Mission unterstützen und neue Werte austauschen. Das Maison setzt seinen Weg des Umweltbewusstseins fort, schafft neue Synergien mit dem Gebiet und spricht auch mit der lokalen Gemeinschaft, indem es den Dialog mit Institutionen und Organisationen fördert, die im Einklang mit seiner Arbeit die Kultur unterstützen.

Ein tugendhafter Weg, der Materialien, die ausrangiert oder nicht mehr verwendet werden, wieder in Umlauf bringt, gekennzeichnet durch einen Ansatz des Zurückgebens, der sich ständig darauf konzentriert, den Wert von Gemeinschaften aus einer globalen Perspektive zu erkennen, aber immer mit Blick auf das Territorium in denen Valentino tätig ist, in einem fruchtbaren und kontinuierlichen Prozess des Austauschs und der Zusammenarbeit.

Alle Looks ansehen Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023

Siehe Close Up Valentino Haute Couture Frühling Sommer 2023



Gepostet aus Paris, Frankreich.