YVES SALOMON - Reise des Fachwissens

















Anlässlich der Fashion Week in Paris öffnete das berühmte Pelzhaus YVES SALOMON zum ersten Mal die Türen seiner Werkstatt in der Rue Castiglione in Paris, und Yves Salomon selbst nahm alle mit auf eine erstaunliche Reise um seine Handwerker und zeigte eine Expertise des Hauses.

YVES SALOMON von Runway Magazin

Salomon House, in den 1920er Jahren in Paris erstellt. Das Yves Salomon House basiert auf Know-how, das seit vier Generationen vom Vater auf den Sohn übertragen wird. 1920 gründete Gregory Salomon in Paris einen Pelzhandel und wurde schnell zu einer Referenz auf seinem Gebiet.

YVES SALOMON von Runway Magazin
In den 1960er Jahren war Sohn Boris der erste Schöpfer, der die erstaunlichen Farben malte.
Der Enkel des Gründers des Hauses, Yves Salomon, entschied sich nach der Zusammenarbeit mit mehreren großen Modehäusern wie Dior, Yves Saint Laurent, Jean Paul Gaultier und Sonia Rykiel schließlich, seine eigenen Kollektionen zu kreieren.

YVES SALOMON von Runway Magazin
Auf dem Foto: Ausstellung der berühmtesten Stücke. Rote Jacke für die Jean Paul Gaultier Kollektion.

Das Fell verführt die Fashionitas zu allen Zeiten, wie Vahina Giocante oder Lou Doillon, zwei treue Damen des Hauses.
Yves Salomon trägt zur Erneuerung des Pelzes bei, indem er es wie jedes andere Material behandelt: Färben, Verschönern, Sticken oder Mischen des Pelzes mit anderen Materialien wie Netz oder Leder. Diese feine Handwerkskunst ist das Leitmotiv des Hauses.

YVES SALOMON von Runway Magazin

Nach der Zusammenarbeit mit Thierry Mugler und Jean-Paul Gaultier hat sich das Haus mit den größten Modemarken wie Sonia Rykiel, Dior, Prada, Karl Lagerfeld und Paule Ka zusammengetan.

YVES SALOMON von Runway Magazin
Auf dem Foto: tolle Jacken für Yves Saint Laurent.

Unter der Führung von Yves Salomon wird Innovation zu einer Priorität für das Haus.
Eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung entwickelte neue Prozesse. Eine der erstaunlichen Erfindungen des Hauses ist Stretchfell.
Verschiedene heute weit verbreitete Techniken zum Stricken von Materialien, gefolgt von vielen Arbeiten zur Leichtigkeit, hin zu einer technischeren und zweckmäßigeren Verwendung von Pelz.

YVES SALOMON von Runway Magazin

Über hundert Jahre hat es die Familie Solomon geschafft, Hunderte verschiedener Materialien zu beherrschen, was die Luxusindustrie mit ihrem Aufdruck tief geprägt hat. Innovation und die hohe Qualität der Produkte, eine einzigartige Vision des Pelzes wurde über mehrere Jahrzehnte handwerklicher Exzellenz aufgebaut, die das Haus von Yves Salomon weltweit bekannt und beliebt gemacht haben.

YVES SALOMON von Runway Magazin

Frühjahr Sommer 2018 Kollektion

Die neue Kollektion des Hauses ist eine weitere erstaunliche Reise: von klassischen Pelzmänteln über Pelz- und Lederbomber bis hin zu farbenfrohen Jacken, die einen edlen und urbanen Look kreieren könnten, gemischt mit Abendkleid und Jeans. Selbst Pelz ist für den Sommer keine offensichtliche Wahl. Yves Salomon stellt die Traditionen in Frage. Er macht eine Bluse aus hellbraunem Nerz und näht Fuchspelz und Wildlederfransen auf luftigen Seidenorganza. Die Kombination einer neuen Lederaufhellungstechnik mit dem charakteristischen Farbfokus des Hauses kam in Form von plissierten, farbenfrohen, leichten Lederkleidern, Jacken und „Gilets“ zum Ausdruck.

YVES SALOMON von Runway Magazin

 

YVES SALOMON von Runway Magazin

 

YVES SALOMON von Runway Magazin

© RUNWAY MAGAZINE

© Offizieller Fotograf Laurent Lo

© Yves Salomon