Valentino Resort 2023

















Valentino Resort 2023. Geschichte von Eleonora de Gray, Chefredakteurin von RUNWAY ZEITSCHRIFT. Foto mit freundlicher Genehmigung: Valentino.

Ein kleiner Einblick in den Spielfilmsommer 2023 mit Valentino. Stilgrundlagen von Maison Valentino kamen als Partyartikel schon vor dem Frühling bereit.

Valentino Toile Iconographe

Das Logo lebt. Er atmet. Es gleitet langsam über die Oberfläche. Er tritt in Dialog mit der ihn umgebenden Umwelt. Er definiert seine Linien neu. Er durchquert sie, erweitert sie, entdeckt sie neu. Er ruht sich aus. Er verweigert sich ständig der Einordnung und geht neue Wege. Er kreiert und kreiert neu, erfindet neu, schneidet und näht. Es bezeichnet und re-bezeichnet.

Das Logo ist Alphabet und Wort. Das Logo ist Raum und Architektur. Das Logo ist Schönheit und Kultur.
Valentinos VLogo ist ein aktiver, konstanter, unaufhörlicher Träger tiefer Bedeutungen, der heute in einem neuen Projekt geboren wurde, das die Oberfläche und darüber hinaus kleidet.

Valentino investiert die rohe weiße Leinwand – den Archetyp der Kreativität, den Ort der Schöpfung, die Designleinwand des Kreativdirektors Pierpaolo Piccioli – um eine Geschichte zu werden, die Räume und endlose kreative Möglichkeiten definiert.

Valentino Canvas Iconographer wurde geboren, die Leinwand ist ikonografisch: Das Bild ist alles. Das Logo wird alles. Obsessiv und übertrieben, befreiend und einzigartig zugleich. Unauslöschliches, originelles und elegantes Zeichen unserer Zeit und unserer Widersprüche – Taten. Das Logo als Symbol unserer Entscheidungen, selbst der intimsten.

Das durchgängige, netzartige Logo tätowiert in den Fotografien von Steven Meisel die Realität mit einem radikalen und inklusiven Akt der Poesie. Der weiße Hintergrund ist die Leinwand eines der großen zeitgenössischen Fotografen, selbst eine Ikone und Ikone, der den Blick auf das Wesentliche lenkt. Eine kraftvolle und zeitlose Kampagne, die in einer nicht zu unterschätzenden Strenge in das visuelle Gedächtnis der ästhetischen Vorstellungen des letzten Jahrhunderts eindringt und die außergewöhnliche Kohärenz von Valentino bis heute in dieser Gegenwart offenbart.

Bilder, die Künstlerleinwände sind, beeindruckende Grafiken, in einer Wahrheit, die Meisels Objektiv originalgetreu reproduziert. Kristen McMenamy taucht in Valentinos Iconographer Canvas ein, das Make-up neu erfindet und seiner ätherischen Schönheit nachgeht und folgt; die frühlingshafte Leichtigkeit von Cas, die von der Tasche widergespiegelt wird, die zum Kopfschmuck wird, und die monogrammierten Strümpfe sind respektlos, wenn sie explosiv sind; Der statuarische Klassizismus und die tiefe Eleganz von Alaato verleihen den Bildern eine hypnotische Intensität, Sora Choi ist in Toile gehüllt, in einem Gleichgewicht zwischen Sinnlichkeit und Strenge, während Valentino Red eine raffinierte Kombination aus Gewicht und Volumen in Freiheit ist.

Valentino Toile Iconographe ist immer und unaufhörlich unterwegs, um Mode zu schreiben und neu zu schreiben. Um über uns und mit uns zu sprechen. Ohne Grenzen, ohne Geschlecht.

TALENTE ADV
PH: Steven Meisel
STYLIST: Joe McKenna
MAKE-UP: Pat McGrath – @patmcgrathreal
HAARE: Guido Palau – @guidopalau
MODELLE:
Kristen Mcmenamy (MODELS1) – @kristen_mcmenamy
Alaato (FRAUEN) – @alaato_jazyper
Sora (SPEZIAL) – @sola5532
Cas (Morgen ist ein anderer Tag)

Valentino Ikonografische Leinwand Resort 2023 Runway Magazin
Valentino Toile Iconographe Resort 2023
VALENTINO Resort 2023 Toile Iconographe

Valentino Resort 2023

3 Valentino Resort 2023 Runway Magazin

1 Valentino Resort 2023 Runway Magazin

2 Valentino Resort 2023 Runway Magazin

4 Valentino Resort 2023 Runway Magazin

5 Valentino Resort 2023 Runway Magazin

6 Valentino Resort 2023 Runway Magazin

SCHLÜSSELCODES – BEREIT ZUM TRAGEN

• Die Kollektion lässt sich von den Archiven und ästhetischen Codes der Maison inspirieren, neu interpretiert. Modernität drückt sich durch verschiedene Persönlichkeiten aus und schafft einen Dialog zwischen Zeitgenossenschaft und Zeitlosigkeit. Eine Sammlung von Gegenständen, die ihren eigenen inneren Wert besitzen und gleichzeitig in der Gegenwart besonders relevant bleiben.
• Oberflächen bestimmen die Optik, heben Silhouetten hervor und verlieren sich dann in ihrer Komplexität. Durch diesen kreativen Prozess wird die Identität der Maison durch eine Übung der Subtraktion erzählt, die zum Wesentlichen führt.
• Minimalismus steht im Mittelpunkt, wobei Kleidungsstücke scheinbar sehr einfach, aber zutiefst komplex werden. Die Silhouetten sind trocken und figurbetont, doch das Studium der Artikel ist tief erforscht und wirkt dank kostbarer Stickereien, Pailletten und Spitzen, Couture-Schnitten, voll und kunstvoll.
• Das Ergebnis der Kollektion ist die Mischung aus bürgerlichem Geschmack der sechziger Jahre und urbaner, neu interpretierter Ästhetik, die die Eleganz wieder herstellt. Vielseitigkeit kennzeichnet kostbare Volumen und Verarbeitung, die Couture-inspirierte Looks definieren, die dekontextualisiert werden, während sie auf Prêt-à-porter- und Abendlooks angewendet werden.
• Der Schwerpunkt der Kollektion liegt auf dem Valentino Toile Iconographe, dem neuen VLogo Allover-Muster, das sowohl auf Prêt-à-Porter- als auch auf Valentino Garavani-Accessoires zu sehen ist. Es handelt sich hauptsächlich um ikonische Mäntel, Anzüge und Lederarbeiten mit einem Flair aus den Siebzigern. Der neue Weg präsentiert sich mit Total Looks in zweifarbigen Rot- und Fondant-Canvas-Kombinationen, die zusammen mit der Accessoires-Welt studiert wurden, um voll strukturierte Looks anzubieten. Der VLogo-Jacquard reproduziert die hypnotische Wirkung des Monochroms.
• Zum ersten Mal wird das Archivmotiv Valentino Chain 1967 präsentiert. Der von Kreativdirektor Pierpaolo Piccioli neu interpretierte Druck findet sich auf Kleidern, langen und kurzen Kleidungsstücken und Schals in mehreren Farbtönen wieder.
• Valentino The Party Collection 2022 verkörpert voll und ganz den fröhlichen Geist der Weihnachtszeit. Gold, Farben, Stickereien und Lichter sind die Hauptthemen, mit Kleidungsstücken, die in Violett-, Smaragdgrün-, Gelb- und Paillettentönen geboren sind.

SCHLÜSSELCODES – VALENTINO GARAVANI ZUBEHÖR

Die Accessoires verkörpern die Werte der Maison: Die Entwicklung der Valentino Garavani-Codes wird durch die Einführung des Toile Iconographe-Musters und die Hinzufügung neuer Modelle wie Valentino Garavani Le Grand Deuxième, Valentino Garavani Le Petit Deuxième, Valentino Garavani Le verstärkt Troisième, Valentino Garavani Le Cinquième und die neuen Valentino Garavani Tiptoe Schuhe.
Die Kollektion umfasst auch Variationen der Valentino Garavani One Stud-Familie, die Valentino Garavani Locò-Taschen in verschiedenen Materialien und Farben; und die Tan-Go-Schuhe von Valentino Garavani, die jetzt in der klassischen Form präsentiert werden.
• Der Toile Iconographe wird auch bei Accessoires zum Protagonisten und wird auf den neuen Taschenmodellen von Valentino Garavani vorgeschlagen: Le Grand Deuxième, Le Petit Deuxième, Le Troisième und Le Cinquième.
Die Inspiration, die tief mit dem Erbe der Maison verbunden ist, zeigt eine mutige und zeitgenössische Wendung, dank der Kombination verschiedener Materialien mit herausragenden Farben in einer einfarbigen und zweifarbigen Palette.
• Ikonische Modelle wie Valentino Garavani Roman Stud, Locò und Rockstud Spike werden durch feine und raffinierte Verarbeitung wie Strass und Stroh belebt und neu interpretiert.
• Das Archivmotiv der Valentino Garavani Chain 1967 formt Tages- und Abendschuhe und bietet eine raffinierte und zeitlose Ästhetik. Die hochhackigen Schuhe haben einen transparenten Absatz mit auffälliger Ausstrahlung.
• Die legendären und beliebten Tan-Go-Schuhe von Valentino Garavani werden unter einem neuen stilistischen Schlüssel überarbeitet und präsentieren sich in einer eckigen Zehenpartie mit einfachen oder doppelten Knöchelriemen.

Alle Looks des Valentino Resort 2023 ansehen



Gepostet aus Paris, Frankreich.